Weinblicke

Weinblicke

9
Zwei interessante Pressekonferenzen der letzten Zeit: Mittelburgenland freut sich auf tolle Weine – und Wein ist als Wirtschaftsfaktor gar nicht hoch genug zu schätzen. Angesichts...

43
Klar, das eigentliche Blau­fränkischland ist das Mittelburgenland. Aber ein Blick über die Landesgrenzen lohnt sich. Im Rahmen des internationalen Rotweinerlebnisses Lutzmannsburg hat Alexander Hirt vom Weingut...

25
Das Frühjahr 2016 brachte den Weinbauern des Burgenlandes einen herben Rückschlag: Die Frostkatastrophe Ende April bedeutet enorme Mengeneinbußen. Was sich zwischen 25. und 29. April...

56
Nach den ausgedehnten Frühjahrsverkostungen bietet sich folgendes Bild: Frühe Einschätzungen von Weinjahrgängen sind grober Unfug. Vor etwas mehr als einem Jahr schrieb ich an dieser...

95
Dass das Klima in Mitteleuropa deutlich wärmer wird, lässt sich nicht bestreiten. Das hat Auswirkungen auf die Landwirtschaft und den Weinbau. Während ich am 28. Jänner...

37
So schwierig der Weinjahrgang 2014 war, so außergewöhnlich gut verlief 2015 – vor allem im Mittelburgenland. Weinblicke hat einige Winzer um ihre Einschätzung gebeten. Man...

43
Immer wieder kann man die Meinung hören, dass der 1985 aufgeflogene Glykol-Skandal ein Segen für die österreichische Weinwirtschaft war – trotz des enormen Schadens,...