Von links: Fre­di Mikes, Tobi­as Kon­lech­ner, Eli­as Voll­n­ho­fer und Jonas Kon­lech­ner Foto: USC Spar­kas­se Kirchschlag

Für vie­le jun­ge Fuß­bal­ler ist es der Traum, ein­mal als Pro­fi groß raus­zu­kom­men. Für vier Bur­schen des USC Spar­kas­se Kirch­schlag rück­te die­ser Traum nun in greif­ba­re­re Nähe, als sie zum Trai­nings­spiel für die Wie­ner Aus­tria ein­ge­la­den wurden.

Die Mann­schaf­ten des USC Kirch­schlag kom­men viel her­um. Neben dem Meis­ter­schafts­be­trieb wer­den auch zahl­rei­che Tur­nie­re in der nähe­ren und wei­te­ren Umge­bung absol­viert, auch im Umkreis von Wien. Dabei war der Kirch­schla­ger Nach­wuchs so erfolg­reich, dass sogar die Talents­couts der öster­rei­chi­schen Bun­des­li­ga auf die Bur­schen auf­merk­sam wurden.

Trai­nings­spiel in Violett

Genau so ist es vier Nach­wuchs-Spie­lern der erfolg­rei­chen Jahr­gän­ge 2009 und 2010 ergan­gen. Sie wur­den vom Scout der Aus­tria Wien ange­ru­fen und zu einem Trai­nings­spiel ein­ge­la­den. Ende Mai war es dann soweit: Fre­di Mikes, Tobi­as Kon­lech­ner, Eli­as Voll­n­ho­fer und Jonas Kon­lech­ner mach­ten sich auf nach Wien, um die­ser Ein­la­dung zu fol­gen. Sie streif­ten sich das vio­let­te Tri­kot der Aus­tria Wien über und stan­den für das Trai­nings­spiel gemein­sam mit den jun­gen Aus­tria­nern am Platz. Gespielt wur­de im Trai­nings­zen­trum der Aus­tria Wien Aka­de­mie gegen die U11-Mann­schaft des ASK Elek­tra. Die Kirch­schla­ger Bur­schen waren mit vol­lem Ein­satz dabei und mach­ten offen­sicht­lich eine gute Figur, denn das nächs­te Trai­ning mit der U11 der Aus­tria Wien ist bereits für August geplant.

Beim USC Kirch­schlag ist man natür­lich beson­ders stolz auf die­se hoff­nungs­vol­len Talen­te aus den eige­nen Rei­hen. Und es bestä­tigt den Weg der erfolg­rei­chen Nachwuchsarbeit.