Alt­bürg­er­meis­ter Gün­ter Moraw und Erich Göschl präsen­tierten ihre Ein­drücke aus Afri­ka und Chi­na / Foto: Hruby

Das Muse­um PIZ1000 bot im Som­mer einen umfan­gre­ichen Reise­filmabend von Alt­bürg­er­meis­ter Gün­ter Moraw und Erich Göschl. Die filmis­che Reise ging dabei zuerst nach Afri­ka, Erich Göschl stellte Mis­sion­spro­jek­te in Ugan­da vor und gab bewe­gende Ein­blicke in den afrikanis­chen Alltag. 

Gün­ter Moraw präsen­tierte einen umfassenden filmis­chen Bericht ein­er 3‑wöchigen Chinareise mit beein­druck­enden Film­se­quen­zen, aber auch zahlre­ichen kri­tis­chen Bemerkun­gen zur wirtschaftlichen Entwick­lung in China.

Der näch­ste Filmabend find­et am 24. Okto­ber in Pit­ten statt – Elfriede Oswald präsen­tiert einen tollen Film über Australien.

Am 7. Novem­ber lädt das Muse­um­steam zu Har­fen­musik mit Beat­rix Huber und Tex­ten von Agathe Ganster­er als stim­mungsvolle Ein­stim­mung auf den bevorste­hen­den Advent.

Filmabende: 24. 10 und 7. 11 , Muse­um Pitten