Von links: Wer­ner Kerschbau­mer, Sarah Ortho­fer, Iva­na Mal­kic, Tama­ra Hofer, Bar­ba­ra Edel­ho­fer, Josef Kager, Katha­ri­na Kol­len­ho­fer-Bauer­eg­ger mit Lau­renz, Bar­ba­ra Och­mann, Maria Bauer­eg­ger, Feri Schwarz, Eli­sa­beth Eylert, Ingrid Fili­po­vits, Doris Wal­ter / Foto: Gesund­heits­re­sort Königsberg

Das Gesund­heits­re­sort Königs­berg in Bad Schö­nau hat eine Mit­ar­bei­ter­kar­te ins Leben geru­fen, von der nicht nur das „Königs­Team“ pro­fi­tiert, son­dern auch die regio­na­len Kooperationspartner.

 Begon­nen hat alles damit, dass man für die Mit­ar­bei­ter beson­de­re Vor­tei­le bie­ten woll­te, die auch einen Mehr­wert in der Regi­on schaf­fen. Die Idee der „KönigsTeam“-Card war gebo­ren. 14 Betrie­be in den umlie­gen­den Gemein­den konn­ten für die­se Idee gewon­nen wer­den. Das Prin­zip ist ein­fach und erfolg­reich: Die Mit­ar­bei­ter erhal­ten exklu­si­ve Rabat­te bei den Betrie­ben und die Betrie­be dadurch mehr Kun­den. Gera­de in Zei­ten von Coro­na ist eine enge regio­na­le Zusam­men­ar­beit wich­tig – das haben alle Betei­lig­ten immer wie­der betont. Wei­te­re Koope­ra­tio­nen sol­len nun auf­ge­baut wer­den, neue Betrie­be sind immer willkommen.