Foto: Bieg­ler

Simo­ne Bieg­ler ist Obfrau von „NGO Ger­trud, Ver­ein zur För­de­rung von Was­ser­pro­jek­ten in Tan­sa­nia“. Von hier bezieht sie auch den Kaf­fee „Mei­cof­fee“ und unter­stützt damit ein gro­ßes Frau­en­pro­jekt. Bieg­ler hilft den Frau­en, mehr Selbst­stän­dig­keit und Unab­hän­gig­keit zu errei­chen. Seit eini­gen Jah­ren orga­ni­siert sie auch Kunst­hand­werks­märk­te in Öster­reich. Dies­mal steht der Markt, der von 18. bis 19. Sep­tem­ber von 10 bis 19 Uhr statt­fin­det, auf der „schrä­gen Wie­se“ beim Ate­lier Berg­luft von Chris­toph Seiser.Neben öster­rei­chi­schen Künst­lern war­ten auch tra­di­tio­nel­le Kunst­wer­ke der Mas­sai­f­rau­en. Außer­dem wird über dem Feu­er Kaf­fee gerös­tet, Live­mu­sik und afri­ka­ni­sche Schman­kerl run­den das Pro­gramm ab. Die Ein­nah­men aus dem Kaf­fee­ver­kauf flie­ßen in das Pro­jekt in Tan­sa­nia; mit dem Geld soll ein Was­ser­brun­nen errich­tet werden.