KLAR!-Manager Rai­ner Leit­ner, LAbg. Wal­traud Ungersböck, Regi­ons­ob­frau Michae­la Wal­la und Fach­leh­rer Karl Stück­ler mit den Schü­lern der LFS Warth bei der Aus­ga­be der Obst­bäu­me / Foto: Regionsbüro

Mit­te Novem­ber stan­den heu­er wie­der Hun­der­te von Obst­bäu­men an der LFS Warth zur Abho­lung bereit. Mit tat­kräf­ti­ger Unter­stüt­zung der Schü­ler der LFS Warth wur­den 850 Bäu­me an 123 Bestel­ler aus­ge­ge­ben, und zwar alte, für die regio­na­len Streu­obst­wie­sen typi­sche Sor­ten, die so zum Erhalt die­ser beson­de­ren Natur­land­schaft bei­tra­gen. Geför­dert wird das Pro­jekt über den Land­schafts­fonds und die KLAR! Buck­li­ge Welt – Wech­sel­land. Zum drit­ten Mal konn­ten neben Land­wir­ten oder Gemein­den auch Pri­va­te bestel­len: ein Ange­bot, das ger­ne ange­nom­men wird, denn rund die Hälf­te der heu­ri­gen Bestel­ler kauf­ten Bäu­me für den eige­nen Gar­ten. In den letz­ten 20 Jah­ren wur­den mit der Akti­on bereits über 20.000 Bäu­me in der Regi­on gepflanzt. Die KLAR! wird auch für eine För­de­rung im nächs­ten Jahr ein­rei­chen; dann kann ab dem Früh­som­mer 2023 wie­der bestellt werden.