Kul­tur­stadt­rat Franz Piri­bau­er, Beck Asta­n­a­kul­ov, Bgm. Klaus Schnee­ber­ger, Eugen Bidi­lo, Stadt­bau­di­rek­tor Man­fred Kor­zil, Alex­an­der Gri­go­ry­ev und Archi­tekt DI Franz Kal­ten­ba­cher / Foto: Stadt Wie­ner Neustadt/​Weller

Dach­glei­che für Hilton

von | Feb 18, 2018 | Wirt­schaft

Spä­tes­tens zur Lan­des­aus­stel­lung 2019 will Wie­ner Neu­stadt mehr Tou­ris­ten anlo­cken. Dass es dafür genug Betrie­be gibt, wo die erhoff­ten Besu­cher über­nach­ten kön­nen, dafür sorgt etwa die Kes­co Hotel GmbH, die zur Glei­chen­fei­er ins „Hil­ton Gar­den Inn“ lud.

Ende Jän­ner fand die tra­di­tio­nel­le Glei­chen­fei­er im neu­en „Hil­ton Gar­den Inn“-Hotel im Wie­ner Neu­städ­ter Stadt­park statt. Damit liegt das für die Stadt so wich­ti­ge Pro­jekt voll im Zeit­plan. Im Herbst 2018 sol­len hier die ers­ten Gäs­te über­nach­ten können.

Das Hotel hat 133 Zim­mer, ein Restau­rant, eine Bar und Kon­fe­renz­räu­me. Zusätz­lich gibt es Außen­ter­ras­sen mit Blick auf den Stadt­park. Beim Innen­raum­de­sign der öffent­li­chen Berei­che wer­den die The­men „Stadt­mau­er, Stadt­park sowie his­to­ri­sche Per­sön­lich­kei­ten“ auf­ge­grif­fen. Geplant wur­de das Pro­jekt vom Scheib­lingkirch­ner Archi­tek­tur­bü­ro Kaltenbacher.