Fotos: Egerer

Das große Faschings-Spe­­cial: Die besten Bilder vom när­rischen Treiben

von | Feb 20, 2018 | Kul­tur und Genuss

… in Kirchberg/​W.

Schon zur Tra­di­tion gewor­den ist der Kirch­berg­er Fasching­sumzug am Faschings­di­en­stag. Alle Masken­träger trafen sich auch heuer wieder beim Gasthaus Grün­er Baum, wo das bunte Treiben seinen Anfang nahm. Weit­er ging der Umzug durch alle Kirch­berg­er Geschäfte und Wirtshäuser, wo aus­ge­lassene Faschingsstim­mung ver­bre­it­et wurde. Viele Besuch­er aus Kirch­berg und den benach­barten Wech­sel-Gemein­den ließen den Fasching gemütlich ausklingen.

Fotos: Egerer

Fotos: Rehberg­er

… in Kirchschlag

In Kirch­schlag stand am Faschings­di­en­stag wieder der tra­di­tionelle Fasching­sumzug durchs Zen­trum am Pro­gramm. 32 Grup­pen bzw. Wägen und rund 500 Teil­nehmer, vom Kinder­garten bis zum Män­nerge­sangvere­in, begeis­terten das Pub­likum mit aus­ge­fal­l­enen Kostü­men. Den Anfang machte die Bienen-Musik, bevor  die kleinen Quallen oder die Schmetter­linge Farbe ins Spiel brachten.

… in Aspang

Auch in Aspang zeigten sich die Fre­unde des Faschings von ihrer när­rischen Seite. Die Aspanger Faschings­gilde kon­nte dazu zahlre­iche Besuch­er begrüßen und lieferte ein abwech­slungsre­ich­es Pro­gramm. Neben so manchen tre­ff­sicheren Pointen – auch in Rich­tung der anwe­senden Lokalpoli­tik­er – begeis­terten auch die Showeinlagen.

Fotos: Philipp Grabner

Fotos: Hru­by

… in Bad Erlach

Begeis­terte Knirpse beim großen Kindermaskenball

Der Faschingsson­ntag ste­ht in Bad Erlach ganz im Zeichen der Kleinen, denn der FVV lud zum großen Faschings­fest für Kinder und Eltern in den Franz Ofen­böck Saal.
Der Fest­saal im Gemein­dezen­trum platzte auch heuer wieder aus allen Näht­en, denn viele waren dem Ruf zur großen Faschings­fete gefol­gt, und es tum­melten sich wieder ein­mal jede Menge Prinzessin­nen, Super­helden, Polizis­ten, Feuer­wehrleute, Hex­en und viele andere im Festsaal.
Den Kindern wurde wieder ein­mal ein rauschen­des Fest geboten, inklu­sive Kinderdis­co, vie­len Spie­len, Clowns sowie der großen Zauber­show mit Mag­ic Tupf und natür­lich viele Krapfen, die von Bürg­er­meis­ter Hans Rädler per­sön­lich verteilt wurden.

Fotos: Hru­by

Erlei, Erlei: bis­siger Humor bei der Faschingssitzung in Bad Erlach

Die Bad Erlach­er Faschings­gilde lud Ende Jän­ner zu den Faschingssitzun­gen in die Ther­menge­meinde. Das Pro­gramm der Nar­ren­truppe unter Gilde­nob­mann Chris­t­ian Sei­dl lock­te wieder viele Besuch­er an. Beson­ders beein­druck­end gle­ich zu Beginn des Pro­grammes war ein Auftritt der Kinder­garde gemein­sam mit den Vätern der Kinder.
Was dann fol­gte, war eine ful­mi­nante Show mit zahlre­ichen Musiknum­mern, Sketch­es und Tanzein­la­gen. Ein­er der Höhep­unk­te war dabei sicher­lich der musikalis­che Auftritt der „Regionalen Drei“ – Bad Erlachs Bürg­er­meis­ter sowie jene der Nach­barge­mein­den als Austropop-Gruppe.
Eine Par­o­die auf den „Jed­er­mann“, in Bad Erlach natür­lich „Rädler­mann“, Gstan­zlsin­gen oder die Bal­lett­truppe „Rol­la­tor Boys“ sorgten für Begeisterung.

… in Lanzenkirchen

Kasperl und EU-Bauer sorgten für Lach­er im Publikum

Die Nar­renge­mein­schaft Lanzenkirchen lud Mitte Feb­ru­ar zu den Faschingssitzun­gen in den Pfarrsaal der Leithagemeinde.
Die Lanzenkirch­n­er Nar­ren unter ihrem Obmann Alois Trenker boten ein buntes, abwech­slungsre­ich­es Pro­gramm mit Sketchen, Musik und Tanz.
Als beson­ders witzig ent­pup­pte sich eine Par­o­die auf die ORF-Sendung „Guten Mor­gen Öster­re­ich“ mit einem köstlichen Lanzenkirchen-Schwerpunkt.
Neben Alois Trenker als EU-Bauer bildete das Lanzenkirch­n­er Kasperlthe­ater wieder den Höhep­unkt des Pro­gramms. Dies­mal unter­nahm man, in Anlehnung an die Lan­desausstel­lung 2019, einen Aus­flug in die Ver­gan­gen­heit und besuchte die Bour­bo­nen in Frohs­dorf – sehr lustig! Und auch die musikalis­chen Ein­la­gen begeis­terten die Gäste.

Fotos: Hru­by

Musik, Tanz und Spiele beim Kindermaskenball

Die Gemeinde Lanzenkirchen lud Ende Jän­ner zum großen Kin­der­masken­ball. Eine Ein­ladung, der viele Kinder, Eltern und Großel­tern gefol­gt waren. Organ­isiert von den Kinder­fre­un­den wurde den kleinen Zauber­ern, Prinzessin­nen, Indi­aner­in­nen und Super­helden ein abwech­slungsre­ich­es Pro­gramm mit Tanz, Musik und Spie­len geboten, bei dem keine Langeweile aufkam.
Zwis­chen­durch besuchte auch Bürg­er­meis­ter Bern­hard Karn­thaler das bunte Treiben und verteilte Faschingskrapfen. Sehr zur Freude von Groß und Klein.

Fotos: Mar­ti­na Karnthaler

Fotos: Petra Trettler

… in Trattenbach

Kostüm­fest beim Weibergschnas

Die Kirch­berg­er Bäuerin­nen mit Obfrau Chris­tine Samm ver­anstal­ten schon seit vie­len Jahren ihr „Weibergschnas“. So auch heuer wieder im Gasthaus „Huber­tushof“ in Trat­ten­bach. Zahlre­iche Damen fol­gten der Ein­ladung und zeigten mit ihren Verklei­dun­gen ihre Kreativ­ität und ihren Humor. Denn das Weibergschnas ist wie kaum eine Faschingsver­anstal­tung für Erwach­sene für ihre aufwendi­gen Kostüme, vorzugsweise gle­ich für eine ganze Gruppe, bekan­nt. Nach­dem sich die Besucherin­nen gegen­seit­ig bewun­dert hat­ten, ging man zum gesel­li­gen Teil über.
Gefeiert wurde wie immer bis in die frühen Mor­gen­stun­den, und zahlre­iche Tombo­lapreise wech­sel­ten die Besitzerin.

… in Krumbach

Auch in Krum­bach waren die Nar­ren los

Am Faschingssam­stag ging es in Krum­bach beim Nar­ren­treiben aus­ge­lassen zu. Vom Gasthof Heis­senberg­er ging der Nar­ren­marsch durch die Betriebe bis ins Kul­tur- und Sportzen­trum, wo die besten Masken prämiert wur­den. Und die waren auch heuer wieder sehr kreativ: vom Schnee­wittchen inklu­sive der sieben Zwerge bis hin zum Bürg­er­meis­ter, der als Pirat dabei war.
Bei Musik und bester Unter­hal­tung wurde gemein­sam die när­rischste Zeit des Jahres gefeiert.

Fotos: Franz Riegler