Vor­tra­gen­der Har­ald Pichel­bauer (Mitte) mit dem Vor­stand der Erleb­nis­re­gion Buck­lige Welt – Ther­menge­mein­den / Foto: Hruby

Bad Erlach: So funk­tion­iert ein mod­ernes Museum

von | Apr 26, 2018 | Archiv, Kul­tur und Genuss

Im Rah­men der Vor­standssitzung des Vere­ins Erleb­nis­re­gion Buck­lige Welt – Ther­menge­mein­den lud Obmann Bürg­er­meis­ter Hans Rädler zum Fachvor­trag „Kun­de­nori­en­tiertes Muse­ums­man­age­ment 2019 und nach­haltige Ver­triebs- und Mar­ket­ingstrate­gie“ in das Rathaus von Bad Erlach.

Als Vor­tra­gen­der kon­nte Har­ald Pichel­bauer, Ver­trieb­sleit­er der Schal­laburg GmbH, gewon­nen wer­den. Er erzählte viel aus sein­er prak­tis­chen Arbeit als Frem­den­führer, als Mitar­beit­er ver­schieden­er NÖ Lan­desaustel­lun­gen und als Ver­trieb­sleit­er der Schal­laburg GmbH. Zudem kamen viele Denkan­sätze zum The­ma „Muse­um“ und zu Strategieentwicklungen.

Im Hin­blick auf die Lan­desausstel­lung 2019 beteili­gen sich die Ther­menge­mein­den teils mit neuen Museen und einem The­men­weg in Lanzenkirchen. Der gemein­same Auftritt für die „Zeit­spuren im Land der 1.000 Hügel“ soll daher opti­miert wer­den. Ab 2020 wird außer­dem das Nach­haltigkeit­spro­jekt „Kul­tur­park Ther­menge­mein­den“ zur Umset­zung gelan­gen. Ziel wird sein, die gemein­same Ver­mark­tungsplat­tform aus 2019 für die Bün­delung aller Kul­tur­ak­tiv­itäten der Ther­menge­mein­den zu nützen.