Ein Teil der Nach­wuchs-Musikan­ten in Warth / Foto: Isabel­la Gasteiner

Oster­camp mit Blasmusik

von | Apr 26, 2018 | Archiv, Kul­tur und Genuss

Knapp 100 Nach­wuchsmusikan­ten, alle­samt Blas­musik­er, hat­ten sich für das Oster­camp an der Land­wirtschaftlichen Fach­schule Warth angemeldet. Dieses wird jedes Jahr von der Bezirk­sar­beits­ge­mein­schaft Wiener Neustadt/​ Neunkirchen des Blas­musikver­ban­des veranstaltet.

Kinder aus 41 Vere­inen von Schwarzau im Gebirge über Katzels­dorf bis nach Kirch­schlag lern­ten unter fachkundi­ger Anleitung von neun Lehrkräften ver­schieden­ste Fachrich­tun­gen der Blas­musik kennen.

„Dazu gehören unter anderem das Orch­ester­spiel, Instru­men­talun­ter­richt, Notenkunde, das Ensem­ble­spiel, Rhyth­muss­chu­lung und das Marschieren“, so Bezirk­sju­gen­dref­er­ent Roman Bis­chhorn-Stick­el­berg­er. Aber auch Kreativ­ität und Sport kamen nicht zu kurz.

Beim Abschlusskonz­ert präsen­tierten die Kids ihre ein­gel­ern­ten Stücke unter der Leitung von Leo Eibl. Der Chor bril­lierte mit dem Stück „Chöre“ des deutschen Sängers und Song­writ­ers Mark Forster. Das Pub­likum ließ es sich let­ztlich nicht nehmen, aus voller Brust mitzusin­gen. Ein schön­er Abschluss für ein gelun­ge­nes musikalis­ches Ostercamp.