Autor: Karin Egerer

Schulmeisterschaft für Bildungsregion

Bürgermeisterin Doris Faustmann mit zwei der Siegerinnen, Julia Weninger und Anna Ungersböck / Foto: Ertl Die Neue Mittelschule Aspang organisierte auch heuer wieder unter der Leitung von Hannelore Groller die „Schulmeisterschaften Ski Alpin und Snowboard“ für die gesamte Bildungsregion V in Mönichkirchen. Rund 120 Starter konnten bei besten Pistenverhältnissen ins Rennen gehen. Bei der Schulwertung in Snowboard konnte die Neue Mittelschule Schwarzau vor dem Gymnasium Sachsenbrunn und der Neuen Mittelschule Kirchberg die Bewerbe für sich entscheiden.Beim Skifahren hatte das Gymnasium Sachsenbrunn die Nase vorn, der zweite und dritte Platz ging an die Neue Mittelschule Kirchberg und an den EMS...

Read More

Zweite Chance für den „Ninja Warrior“

Bei der Show war nicht nur Nervenstärke gefragt: Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit entscheiden über Sieg oder Niederlage / Foto: Puls 4 Kniepeiss Nur drei Kandidaten weltweit haben es bis jetzt geschafft, in der Wettkampfshow „Ninja Warrior“ von PULS 4 im Finale den „Mount Midoriyama“ zu erklimmen. Hannes Cerny aus Aspang schaffte es 2017 in die erste Österreich-Show, schied aber vor dem Finale aus. Nun bekommt er 2018 eine zweite Chance. Elitesoldaten, Olympiateilnehmer, Staatsmeister, Triathleten und eben Hobbysportler haben schon versucht, im Wettlauf gegen die Uhr, einen immer wechselnden Hindernisparcours fehlerfrei zu absolvieren, um auch nur ins Halbfinale zu kommen. Darunter...

Read More

„Action Painting“ in Sachsenbrunn

Foto: Gymnasium Sachsenbrunn Was Karate und die Malerei gemeinsam haben: Durch beide Tätigkeiten wird Energie frei. Vernetzt man die bildnerische mit der Kampfkunst, können einzigartige Bilder entstehen. Das zeigten die Schüler der 6. Klasse in Sachsenbrunn in einem fächerübergreifenden Projekt. Professorin Katrin Ungersböck ist seit 16 Jahren Karatetrainerin und unterrichtet in Sachsenbrunn Bildnerische Erziehung und Technisches Werken. „Ich wollte den energetischen Weg einer Karatetechnik künstlerisch, in diesem Fall malerisch sichtbar machen“, so Ungersböck. Also erhielten die Schüler erst einmal einen Einstieg in die traditionelle Kampfkunst. Danach kleideten die Schüler die Wände im Turnsaal aus und bestückten sie mit Papier, stellten...

Read More

Ein Philharmoniker erzählt …

Immer wieder ein Highlight in seiner Karriere: Karl Jeitler aus Grafenbach spielte bei 19 Neujahrskonzerten als Posaunist mit. Den Jahreswechsel zu feiern, fiel fast immer aus. Ein einziges Mal saß er mit Kopfschmerzen neben dem Schlagwerk, das war seine letzte ausgiebige Feier. Auf dem Bild sitzt er in der zweiten Reihe von oben als Zweiter von links. Insgesamt gibt es sechs Posaunenspieler bei den Philharmonikern und 150 Mitglieder. / Foto: Terry Sogar eine Gasse wurde in seinem Heimatort Grafenbach nach seiner beruflichen Tätigkeit benannt, die Philharmonikergasse. Karl Jeitler, pensionierter Posaunist, spielte 38 Jahre bei den Wiener Philharmonikern, 42 Jahre...

Read More

Fischerrunde liegt Natur am Herzen

Die „Fischerrunde Edelsee“ mit Obmann Otto Reisenbauer (re.) / Foto: Egerer Die „Fischerrunde Edelsee“ aus Scheiblingkirchen sorgt in ihrem Revier nicht nur für ausreichenden Fischbestand. Sie kämpfen als Idealisten auch für die Reinhaltung und den Schutz der ihnen anvertrauten Gewässer. Schon seit 22 Jahren wird das Revier von der Einmündung in die Feistritz in Unteraspang bis zur Einmündung der Schlatten in Scheiblingkirchen vom Verein bewirtschaftet und in Schuss gehalten. Das sind zwölf Kilometer Fließgewässer. „Die Schlatten, der Edlitzbach und der Haßbach werden nicht befischt, sie dienen nur der Aufzucht“, erklärt Obmann Otto Reisenbauer. Fischnachwuchs ist Pflicht 15.000 „Fisch-Babys“ werden jedes...

Read More

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen