Auch Klatsch und Tratsch kom­men beim Flohmarkt in Kirch­berg nicht zu kurz / Foto: Hei­di Fruhmann

Flohmarkt mit Nachhaltigkeit

von | Mai 24, 2018 | Archiv, Kul­tur und Genuss

Hei­di Fruh­mann, Umwelt­ge­mein­derätin aus Kirch­berg am Wech­sel, hat einen ganz beson­deren Flohmarkt ins Leben gerufen, der heuer am 3. Juni ab 9 Uhr stat­tfind­en wird.

„Wir woll­ten eine Ver­anstal­tung in Kirch­berg schaf­fen, bei der Umweltschutz und Nach­haltigkeit im Vorder­grund ste­hen“, so die Gemein­derätin. Ziel ist es, dass nicht mehr Benötigtes getauscht oder weit­er verkauft wird anstatt im Müll zu lan­den. Bei Schön­wet­ter find­et der Flohmarkt im Garten des Philip­phaus­es statt. Bei Schlechtwet­ter im Saal des „Gasthaus­es zur 1000 jähri­gen Linde“.

Mit­tler­weile ist das der dritte Flohmarkt dieser Art. „Wir haben neben vie­len gebraucht­en Din­gen des All­t­ags, die die Besitzer wech­seln sollen, auch eine Hüpf­burg für die Kinder und eine WM-Pick­erl­tauschbörse organ­isiert“, so Fruhmann.