„Four in a Row“ von Christoph Bouvier, der insgesamt 21 Werke im Golfclub Semmering ausstellt / Foto: Christoph Bouvier

Ausstellung: „Die Ästhetik des Verfalls“

von | Jun 19, 2018 | Region

Während wir uns seit einigen Ausgaben in unserer Serie „Lost Places“ mit den vergessenen Baujuwelen der Buckligen Welt und Umgebung befassen, hat man sich auch am Semmering der Thematik angenommen. Der Golfclub Semmering präsentiert seit Ende Mai die Ausstellung „Check.Mate – Die Ästhetik des Verfalls in Bildern einer vergänglichen Welt“ mit beeindruckenden Fotos von Christoph Bouvier.

Der Grazer Fotograf setzte sich in den vergangenen fünf Jahren mit der  künstlerischen Abbildung von Vergänglichkeit und Verfall auseinander. Für seine Bilder reiste er durch viele Länder Europas und bekam auch die Möglichkeit, eine Woche in der Sperrzone um das Kernkraftwerk Tschernobyl Aufnahmen zu machen. Einige davon sind ebenfalls im Golfclub zu sehen. Von seinen Erfahrungen erzählt er im Rahmen der Finissage am 21. September um 18 Uhr. Bis dahin ist die Ausstellung täglich von 10 bis 19 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei!