Lean­dro in São Pau­lo, wo er sich dar­um küm­mert, dass die Kin­der aus den Slums eine sinn­vol­le Frei­zeit­be­schäf­ti­gung haben. Mit dem Geld vom Bra­sil­camp wer­den die­se Kin­der unter­stützt und geför­dert. / Foto: Brasilcamps

Bra­si­li­en zu Gast in Krum­bach: Feri­en­camp mit Spaß und Sinn

von | Jun 20, 2018 | Archiv

Von 20. bis 24. August fin­det heu­er bereits zum 8. Mal das „Bra­sil­camp“ in Krum­bach statt. Was für die ein­hei­mi­schen Kids eine außer­ge­wöhn­li­che Frei­zeit­be­schäf­ti­gung ist, gibt jun­gen Nach­wuchs-Kickern am ande­ren Ende der Welt ein Stück Hoff­nung. Denn mit dem Geld, das bei den „Bra­sil­camps“ lukriert wird, fah­ren die bra­si­lia­ni­schen Kicker dann zurück in ihre Hei­mat und trai­nie­ren wie­der­um die Kin­der aus den Slums.

In den letz­ten Jah­ren haben bereits über 420 Kin­der der gesam­ten Regi­on Buck­li­ge Welt – Wech­sel­land an die­sem ein­zig­ar­ten Fuß­ball- und Bewe­gungs­camp teil­ge­nom­men. Die sechs Trai­ner rund um Lean­dro, der Pro­fi­fuss­bal­ler in der obers­ten bra­si­lia­ni­schen Liga war und etwa gegen Ney­mar in der Jugend­mann­schaft spiel­te, kom­men aus São Pau­lo. Schwer­punkt die­ses Jahr wer­den Fuss­ball­tricks sein, zusätz­lich wird auch der Soc­cer Cage ange­bo­ten. Der Spaß an der Bewe­gung und die Lebens­freu­de, die die Trai­ner aus­strah­len und ver­mit­teln, wur­den von den Kin­dern bereits in den letz­ten Jah­ren begeis­tert aufgenommen.

Auch die Musik spielt beim Camp jeden Tag eine gro­ße Rol­le – zu Beginn und am Ende jedes Tages wird zusam­men das Camp-Lied gesun­gen und getanzt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es auf: www.brasilcamps.at

Anmel­dung bei Rein­hard Wedl vom USC Krum­bach per E‑Mail an reinhard.wedl@ri‑s.at oder per Tel.: 0676/849425513

Am Fuß­ball­platz in Krum­bach herrscht wie­der bra­si­lia­ni­sches Flair / Foto: USC Krumbach