Fotos: VS Kobersdorf

Volkss­chule Kobers­dorf ent­führte nach Afrika

von | Jun 20, 2018 | Archiv

Ende Mai fan­den die bun­desweit­en KuBi-Tage statt, die Tage kul­tureller Bil­dung an Schulen im Rah­men der UNESCO Inter­na­tion­al Arts Edu­ca­tion Week. Mit dabei war auch die Volkss­chule Kobers­dorf, genauer gesagt die klassen- und schulüber­greifende Gruppe „Darstel­len­des Spiel“ und der Chor, die das Musi­cal „Tuishi Pamo­ja“ auf die Bühne bracht­en. Das ist Swahili und bedeutet so viel wie: „Wir wollen zusam­men leben.“ Ziel der KuBi-Tage ist es, die kün­st­lerisch-kreativ­en Aktiv­itäten an Schulen ins Bewusst­sein zu rück­en und damit die Bedeu­tung dieses wichti­gen Bere­ich­es für die Per­sön­lichkeit­sen­twick­lung und die Kreativ­ität der Schüler zu verdeutlichen.

Unter der Leitung von Eri­ka Jakob liefer­ten die ins­ge­samt 28 Kinder eine beein­druck­ende Show ab, in der es um Vorurteile, Angst vor dem Frem­den und schließlich um Fre­und­schaft ging.

Fotos: VS Kobersdorf