Gemein­sa­mer Dorf­er­neue­rungs­pro­zess / Foto: Hruby

Föh­renau: drit­tes Dorfgespräch

von | Jul 18, 2018 | Archiv

Im Juni fand in Föh­renau bereits das drit­te Dorf­ge­spräch statt, ein­ge­la­den hat­ten die Gemein­den Lan­zen­kir­chen, Schwarzau und die Dorf­er­neue­rung. Die drei Dorf­ge­sprä­che sol­len dazu bei­tra­gen, in Föh­renau einen Dorf­er­neue­rungs­pro­zess ein­zu­lei­ten und so das Krea­tiv­po­ten­zi­al aus der Bevöl­ke­rung zu nüt­zen. Letzt­lich sol­len die Dorf­ge­sprä­che dazu füh­ren, einen eige­nen Dorf­er­neue­rungs­ver­ein zu gründen.

In den Dorf­ge­sprä­chen wur­den meh­re­re Arbeits­schwer­punk­te genannt: Wirt­schaft bzw. Nah­ver­sor­gung, sozia­les Gefü­ge, Orts­ge­stal­tung, Mobi­li­tät und Umwelt sowie Frei­zeit, Kul­tur und Bil­dung. Von der Bevöl­ke­rung kamen viel gute Ideen und Vor­schlä­ge wie z. B. eine bes­se­re Nah­ver­sor­gung, even­tu­ell durch einen Bau­ern­la­den, eine bes­se­re Nut­zung des Kirch­plat­zes und Kir­chen­saa­les als Ort der Kom­mu­ni­ka­ti­on, die Schaf­fung eines Kin­der­spiel­plat­zes oder die Pflan­zung von Bäu­men als Schattenspender.

Als nächs­ter Schritt wird nun die Grün­dung eines Dorf­er­neue­rungs­ver­ei­nes ange­gan­gen, erfreu­li­cher­wei­se haben sich bereits zahl­rei­che Föh­renau­er zur Mit­ar­beit bereit erklärt. Mit Jän­ner 2019 könn­te der Dorf­er­neue­rungs­ver­ein Föh­renau sei­ne Arbeit auf­neh­men. Dann gibt es auch die Mög­lich­keit, För­de­run­gen vom Land NÖ zu lukrieren.