Grafik: Scherz-Kogelbauer GmbH

„Botinnen“ vor den Vorhang!

von | Sep 5, 2018 | Region

Die Botin aus der Buckligen Welt, unsere Sonderausgabe im Oktober, stellt auch heuer wieder die Leistungen der Frauen in der Region in den Mittelpunkt. Kennen auch Sie eine besonders engagierte Frau, egal in welchem Alter, die wir vorstellen sollten? Dann verraten Sie sie uns!

Immer wieder werden wir im Laufe des Jahres gefragt, wann denn endlich wieder die Botin erscheine. Ganz einfach: jedes Jahr im Oktober! Da es bis zur Sonderausgabe nicht mehr weit ist, starten wir auch diesmal wieder unseren Aufruf, um besondere Frauen vor den Vorhang zu holen. Natürlich waren auch wir nicht untätig und haben schon viele spannende Persönlichkeiten in petto, die wir in der Botin präsentieren werden. Es geht in dieser Ausgabe aber nicht unbedingt nur um jene, die ganz offensichtlich durch ihr Engagement im Vordergrund stehen. Natürlich sollen auch sie bei uns zu Wort kommen. In der Botin geht es aber auch darum, Leistungen von Frauen in den Vordergrund zu stellen, die man vielleicht als ganz alltäglich betrachtet, die oft im Hintergrund passieren. Denn diese Leistungen passieren zumeist unbemerkt und unbedankt, und das sollte sich schnell ändern.

Engagement und Zusammenhalt

Diese Frauen dazu zu bewegen, einen Schritt vorzutreten und sich und ihre Aktivitäten der Öffentlichkeit zu präsentieren, ist oft gar nicht so leicht. Zu groß ist die Unsicherheit oder die Angst vor boshaften Lästereien.

Umso wichtiger ist es, in dieser Sonderausgabe zu zeigen, wie wichtig Engagement, aber auch Solidarität ist. Denn eines ist klar: Auch wenn Frauen nach wie vor weniger verdienen als Männer, auch wenn sie den Großteil der unbezahlten Arbeit übernehmen und sich um Haushalt und Kinder kümmern, und auch wenn Österreich in Sachen Gleichberechtigung eines der EU-Schlusslichter ist, helfen wir uns sicher nicht, indem wir anderen den Erfolg neiden.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Es ist daher höchst an der Zeit, sich gegenseitig zu unterstützen, statt die Leistungen anderer Frauen kleinzureden. Das machen ohnehin andere. Wie vielfältig dieses Engagement ist, zeigen wir in der nächsten Botin.

Fühlen Sie sich selbst nun angesprochen, oder kennen eine Frau, die wir unbedingt vor den Vorhang holen sollten? Dann schreiben Sie mir unter redaktion@bote-bw.at bis spätestens 20. September!