Foto: Gemeinde Aspang

Kunterbuntes Ferienprogramm: alles, nur nicht langweilig

von | Sep 6, 2018 | Gemeinden

Foto: Gemeinde Aspang

In Aspang standen Spaß und Action am Programm, um die Kinder abwechslungsreich durch die Ferien zu begleiten. Im Karl-Schubert-Haus wurde Brot gebacken, am Gemeindeamt Kreatives aus Pappmaché hergestellt, und in der Schottergrube der Firma Auerböck konnten sich die Kinder nicht nur austoben, sondern auch erfahren, wie Schotter gewonnen wird. Die Nachfrage nach dem Keramik-Workshop war schließlich so groß, dass sogar ein weiterer Termin angeboten wurde. Auch der Workshop für Zauberlehrlinge und der Ausflug zum Bundesheer begeisterte die jungen Teilnehmer.

Erst zum zweiten Mal fand in Kirchberg am Wechsel das Ferienspiel statt, und trotzdem waren das Angebot und der Andrang der jungen Besucher riesig. 16 Vereine und eine Privatperson gestalteten insgesamt 22 abwechslungsreiche Ferienaktivitäten für die Kids. Unterwegs im Wald und am Bauernhof gab es für die Kleinen vieles zu entdecken. Darüber hinaus wurde auch gebastelt, gemalt und vieles mehr.

Im Mittelpunkt stand der Gedanke, durch Kreativität, Bewegung und Spiel ein sinnvolles Ferienangebot zu schaffen – ein Vorhaben, das auf jeden Fall gelungen ist.

Foto: Gemeinde Kirchberg am Wechsel

Foto: Gemeinde Bad Erlach

Auch in Bad Erlach hat man sich für die Kleinen etwas Besonderes überlegt. Richtige Disco-Stimmung für die Kids gab es im Foyer des Gemeindesaales bei der Kinderdisco der JVP. Etwas ruhiger, aber nicht weniger unterhaltsam ging es dann beim Schach-Schwerpunkt zu. Der Schachklub Bad Erlach bot einen ersten Einblick in das Thema. Unter den wachsamen Augen der Schachklub-Spieler wurden die Regeln und erste taktische Spielzüge vermittelt. Für Kinder die Interesse am Schachspiel haben: Jeden Donnerstag von 16:30 bis 18 Uhr findet im Restaurant Sabine ein Jugendtraining statt.

In Lanzenkirchen wurden den ganzen Sommer über Ferienspiele zu unterschiedlichen Themen organisiert. Vizebürgermeisterin Heide Lamberg überlegte sich mit Hilfe von Freiwilligen und Vereinen, was den jungen Gemeindebürgern Spaß machen könnte. Das Ergebnis: Das Sportprogramm Fit & Gesund in der Sta. Christiana und das Ferienspiel unter dem Motto „Musik“ begeisterte die Kinder. Eine Kreativwerkstatt, Kochen in der „Gesunden Küche“, Fußball, Pferdepädagogik, ein Generationenspiel und vieles mehr machten die Ferien in der Thermengemeinde besonders abwechslungsreich.

Foto: Gemeinde Lanzenkirchen

Foto: Philipp Grabner

Wie harmonisch ein Miteinander der Generationen sein kann, bewiesen die Zöberner bei ihrem Ferienspiel. Unter dem Motto „Erlebnis am Bauernhof“ sorgte der Seniorenbund für ein unterhaltsames Programm. Um den Kindern einen Einblick in die Arbeit in einem landwirtschaftlichen Betrieb zu geben, trafen sich Jung und Alt am Bauernhof Spanring-Glatz in Kampichl. Bei verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen: Stocknageln, Hufeisen schmeißen, Kegel scheiben, Sackhüpfen und Melken am Gummieuter.

Großen Andrang gab es auch beim Pferdekutschenfahrer Karl Zöger.