Von links: BR Mar­tin Preined­er, Sabine Sim­mel, Ste­fan Gerge­ly, Ani­ta Wolf, Bgm. Bern­hard Karn­thaler / Foto: Johannes Friedl

Präsen­ta­tion: Lanzenkirchen kocht auf

von | Sep 6, 2018 | Archiv

Nach zwei­jähriger Vor­bere­itungszeit war es am 9. August endlich so weit – das Lanzenkirch­n­er Kochbuch wurde der Öffentlichkeit präsentiert.

Rund 250 kochin­ter­essierte Gäste waren bei tro­pis­ch­er Hitze in Mar­tin Preined­ers Lilien­hof erschienen und macht­en sich an die Verkos­tung von 20 aus­gewählten Rezepten.

Die Patin­nen des Kochbuch­es, Sabine Sim­mel und Ani­ta Wolf, kön­nen wirk­lich stolz auf ihre Arbeit sein – immer­hin 200 Lanzenkirch­n­er gaben ihre Küchenge­heimnisse preis und „spende­ten“ ein Rezept.

So kon­nten dann im Lilien­hof Gulasch, Blunzeng’röstl und Brat­en verkostet wer­den sowie natür­lich viele süße Köstlichkeit­en zum Nachtisch.

Die Rezepte aus Lanzenkirchen spiegeln die Vielfalt der regionalen Küche wider und machen so richtig Lust aufs Kochen. Übri­gens enthält das Kochbuch auch zahlre­iche Pflanzen- und Kräuter­tipps wie die Her­stel­lung ein­er Ringel­blu­men­salbe, ein­er Brennnes­seltink­tur oder eines Tan­nen­wipferl­sirups. Gle­ichzeit­ig mit der Kochbuch­präsen­ta­tion zeigten Lanzenkirchens Direk­tver­mark­ter ihr großes Pro­duk­tange­bot. Und natür­lich durfte bei diesem kuli­nar­ischen Großereig­nis die Musik nicht zu kurz kom­men – die Wech­sel­land-Musikan­ten spiel­ten zün­ftig auf.

Das Lanzenkirch­n­er Kochbuch kann man auf dem Gemein­deamt erwerben.