Die Rad-Dele­ga­ti­on aus der Buck­li­gen Welt in Ita­li­en / Foto: Regi­on BW

Anre­gun­gen aus der Süd­ti­ro­ler Bike-Region

von | Okt 11, 2018 | Archiv

Die Buck­li­ge Welt und das Wech­sel­land haben in den letz­ten Jah­ren viel in die Ent­wick­lung als Rad­des­ti­na­ti­on inves­tiert. Das ist aber erst der Anfang. Wie es wei­ter­ge­hen könn­te, das hat sich nun eine Dele­ga­ti­on in Süd­ti­rol ange­se­hen. Hier ist man mit dem Aus­bau eines ver­netz­ten Rad­we­geys­tems inklu­si­ve Ver­leih­sta­tio­nen und Gui­des schon sehr weit. Im Grun­de kann das gesam­te Tren­ti­no Alto Adi­ge erra­delt wer­den. Wer müde ist, setzt sich in den Zug, der par­al­lel zu den Rad­rou­ten ver­läuft. Die Ita­lie­ner set­zen auf drei Säu­len: Moun­tain­bi­ker, Renn­rad­ler und Genuss­bi­ker. Letz­te­re set­zen ver­mehrt auf das E‑Bike und sind für die Buck­li­ge Welt und das Wech­sel­land natür­lich beson­ders interessant.

Die Exkur­si­on fand im Rah­men der Kli­ma- und Ener­gie­mo­dell­re­gi­on statt. Fazit: Man ist auf einem guten Weg, nun soll das Ange­bot ver­fei­nert werden.