Bei der Pressekon­fernz zur Lan­desausstel­lung (v. li.): Gabriele Bröthaler (NÖ.Regional.GmbH), Markus Fürst (GF Wiener Alpen), Wiener Neustadts Stad­trat Franz Pirib­auer, Her­mann Dikow­itsch (Leit­er der Gruppe Kul­tur, Wis­senschaft und Unter­richt), Lan­deshaupt­frau Johan­na Mikl-Leit­ner, Kurt Farasin (Kün­st­lerisch­er Leit­er NÖ Lan­desausstel­lun­gen), Wiener Neustadts Bürg­er­meis­ter Klaus Schnee­berg­er, Gui­do Wirth (GF NÖ Lan­desausstel­lun­gen) LAbg. Bgm. Christoph Kainz (Sprech­er Wiener Neustädter Kanal), Mar­ti­na Sanz (Schnee­ber­g­land) und LAbg. Franz Rennhofer (Buck­lige Welt) / Foto: NLK Pfeiffer

Unter dem Titel „Welt in Bewe­gung!“ startet am 30. März in Wiener Neustadt die NÖ Lan­desausstel­lung 2019. In den let­zten Monat­en haben sich auch die umliegen­den Regio­nen her­aus­geputzt, um sich den Besuch­ern im besten Licht zu präsen­tieren. So auch die Buck­lige Welt (siehe Berichte auf den näch­sten Seit­en). Ein kurz­er Überblick über die kom­menden High­lights aus Regionssicht.

„In die 40. NÖ Lan­desausstel­lung 2019 wer­den ins­ge­samt 33 Mil­lio­nen Euro investiert. Wiener Neustadt und die umliegende Lan­desausstel­lungsre­gion sind bestens auf die faszinierende Ent­deck­ungsreise mit Welt in Bewe­gung! Stadt.Geschichte.Mobilität vor­bere­it­et“, so Lan­deshaupt­frau Johan­na Mikl-Leit­ner im Rah­men der Pressekon­ferenz in St. Pöl­ten. Die Aushängeschilder St. Peter an der Sperr und die Kase­mat­ten in Wiener Neustadt bekom­men derzeit den let­zten Schliff, bevor sie von 30. März bis 10. Novem­ber zu ein­er Ent­deck­ungsreise durch Stadt, Geschichte und Mobil­ität ein­laden. Drei Koop­er­a­tionspart­ner, die There­sian­is­che Mil­itärakademie, das Neuk­loster und das Klein­wasserkraftwerk Ungar­feld dienen als inhaltliche Ergänzun­gen. Hinzu kom­men zahlre­iche Aus­flugsange­bote in die umliegen­den Regio­nen, um die Besuch­er zum Bleiben zu ani­mieren. Damit sie dafür aus­re­ichend Über­nach­tungsmöglichkeit­en find­en, wurde rechtzeit­ig zur Lan­desausstel­lung das neue Hotel „Hilton Gar­den Inn“ eröffnet. 

Im Kas­ten rechts haben wir die wichtig­sten Ter­mine in der Stadt und in der Buck­li­gen Welt für die kom­menden Wochen zusammengefasst.

Die wichtig­sten Ter­mine
der näch­sten Wochen:

Am Don­ner­stag, 21. März find­et um 17.30 Uhr die Eröff­nung des Bour­bo­nen-The­men­wegs in Lanzenkirchen mit ein­er Soirée „Eine Nacht bei unseren Ahnen“ statt.

Am 30. und 31. Märzwird die Eröff­nung der Lan­desausstel­lung mit einem großen Regions­fest im Festzelt beim Stadt­park in Wiener Neustadt gefeiert. 

Am Sam­stag, 30. März gibt es beim Regions­fest ab 18 Uhr musikalis­che Grüße aus der Region Buck­lige Welt – Wech­sel­land mit „Die Spüleit“, der Katzels­dor­fer Jugend­blas­musik, „Quadra Buck­li­ga“, Renate und „Die Gschaider Musikan­ten“. Auch viele regionale Direk­tver­mark­ter wer­den mit ihren Pro­duk­ten vertreten sein.

Am Son­ntag, 7. April um 14 Uhr find­et die Eröff­nung des Zeit­geschichte­mu­se­ums im Hack­er-Haus in Bad Erlach mit der Son­der­ausstel­lung „Mit ohne Juden“ statt.

Am Sam­stag, 27. April um 13 Uhr ste­ht die Eröff­nung des Erleb­niswegs zum Hutwisch in Hochneukirchen unter dem Mot­to „Dach der Welt“ am Programm.

Am Son­ntag, 28. Aprilfind­et die Eröff­nung des Muse­ums­dorfs und des „Tannbauern“ in Krum­bach statt.