Foto: Rehberg­er

Der Sportvere­in Bad Erlach feiert heuer sein 100. Jubiläum. Grund zum Feiern und gle­ichzeit­ig die Chance für ein beson­deres Spitzen­spiel. Einge­fädelt von Bürg­er­meis­ter und SV-Präsi­dent Hans Rädler, seines Zeichens großer Fan der Wiener Aus­tria, find­et am 28. Juni um 19 Uhr ein Spitzen­spiel auf der Sportan­lage des SV statt. Die Wiener Aus­tria matcht sich mit dem SV Bad Erlach, und für die Besuch­er bedeutet das, die leg­endären „Vio­let­ten“ gegen die heimis­che Mannschaft antreten zu sehen. Neben diesem Schlager und dem Fam­i­lien­fest gibt es aber noch ein weit­eres Jubiläumsspiel an diesem Tag. Die Senioren des SV Bad Erlach treten gegen die Senioren aus Bre­it­e­nau an. Denn das war schon das erste Spiel vor 100 Jahren. Der Ein­tritt zum Match für Kinder unter 15 Jahren ist frei. Erwach­sene zahlen 10 Euro pro Tick­et, erhältlich am Gemein­deamt und am Spielt­ag am Platz.