Foto: Hru­by

Tra­di­tio­nell zum Ulrichs-Patro­zi­ni­um fand am 7. Juli in der Bad Erla­cher Ulrichs­kir­che ein Kon­zert mit dem Pit­te­ner Xangl statt. Die vier Sän­ge­rin­nen und Sän­ger prä­sen­tier­ten alte Musik – gesun­gen und gespielt, und das ganz beson­ders gekonnt. Das beson­de­re musi­ka­li­sche High­light des äußerst gelun­ge­nen musi­ka­li­schen Nach­mit­ta­ges in der his­to­ri­schen Kir­che war wohl der jun­ge Musi­ker Sebas­ti­an Böck an der Stei­ri­schen Har­mo­ni­ka. Er beein­druck­te mit bewe­gen­der Musik, die dank der beson­de­ren Akkus­tik in der Kir­che voll zur Gel­tung kam. Das Publi­kum dank­te mit lan­gem Applaus.