Vbgm. Karl Kager, von der NBG:  Dir. Man­fred Fab­sits, Dir. Wal­ter Mayr, Ing. Nor­bert Schan­dl, BGM Josef Freil­er, GR Mario Tan­zler und Architekt Her­mann Schmidt / Fotos (2): Stadt­ge­meinde Kirchschlag

Im Früh­jahr 2020 erfol­gt der Spaten­stich und somit Startschuss für 6 Dop­pel­häuser (12 Wohnein­heit­en) bei den „Hauser­grün­den“.

Es wer­den 4 Dop­pel­häuser (8 Wohnein­heit­en) mit Keller und inte­gri­ert­er Garage sowie 2 Dop­pel­häuser (4 Wohnein­heit­en) ohne Keller aber mit extra Garage erbaut.

Die Dop­pel­häuser wer­den von der NBG in Niedri­gen­ergiebauweise errichtet und die Fer­tig­stel­lung ist für Sommer/​ Herb­st 2021 geplant.

Bei den Dop­pel­häusern beste­ht Miete mit Kau­fop­tion. Die Wohn­nutzfläche (exkl. Keller und Garage) beträgt  rund 108 m² und ver­fügt jede Wohnein­heit über einen eige­nen Garten.

Inter­essen­ten kön­nen sich bere­its bei Frau Ing. Erhardt unter Tel: 02236/405 158 bzw. E‑Mail: m.​erhardt@​nbg.​at melden.

Attrak­tiv für alle Generationen

Vom Zwerg­erl­gar­ten für unsere Kle­in­sten bis zu ein­er Erweiterung des Car­i­tas Pflegezen­trums Buck­lige Welt in Kirch­schlag ist alles auf der Agen­da der Zukunft.

Für Schu­lan­fänger gibt es eine Schul­start­förderung, für Jugendliche das Jugend­taxi und für Fam­i­lien ansprechende Wohn­pro­jek­te. Ein Pumptrack als zusät­zlich­es Sportange­bot ist in Planung.

Cowork­ing Spaces für Jun­gun­ternehmer und der Aus­bau der Bre­it­band­ver­sorgung, um Home Office zu ermöglichen, sind eben­falls in Umset­zung. Die öffentliche Mobil­ität wird in Zusam­me­nar­beit mit dem Land Niederöster­re­ich eben­falls verbessert. Alle diese Pro­jek­te machen Kirch­schlag so lebenswert und sollen auch weit­er­hin den Zuzug neuer Men­schen und Fam­i­lien fördern.  Wir schaf­fen und sich­ern die Voraus­set­zun­gen für eine hohe Qual­ität des Lebens in Kirchschlag.