Petra Weber vom Hotel Weber mit zwei der Künst­ler des Ver­eins Lebens­licht, Ulri­ke Mücke Pis­to­ra und Bad Schö­n­aus Bür­ger­meis­ter Feri Schwarz / Foto: Rehberger

Eine Aus­stel­lung der ganz beson­de­ren Art ist noch bis 19. Jän­ner im Hotel Weber in Bad Schö­nau zu sehen. Die „Gale­rie im Tun­nel“ wird der­zeit von Kunst­wer­ken der Kli­en­ten vom Ver­ein Lebens­licht in Krum­bach geschmückt. Die Künst­ler der Tages­stät­te für Men­schen mit beson­de­rem För­de­rungs­be­darf brin­gen auf zahl­rei­chen Lein­wän­den ihre Gedan­ken und Gefüh­le far­ben­präch­tig zum Aus­druck. Ent­stan­den sind die Gemäl­de in einem gemein­sa­men Work­shop mit der Wie­ner Neu­städ­ter Künst­le­rin Ulri­ke Mücke Pis­to­ra, die sich von der Fan­ta­sie und Krea­ti­vi­tät der Kli­en­ten begeis­tert zeig­te. Die Kunst im Tun­nel kann übri­gens nicht nur betrach­tet, son­dern in Form einer stil­len Auk­ti­on auch erwor­ben wer­den. Die Infos dazu bekommt man im Hotel Weber.