Andreas Reisen­bauer mit Don Paco. Foto: Reisenbauer

Eder­ers Ala­paka­hof von Fam­i­lie Reisen­bauer aus Krum­bach Unter­haus war heuer mit vier Alpakas auf der Expo in Graz vertreten – und das mit Erfolg. „Unsere Tiere haben in ihren Kat­e­gorien einen zweit­en und einen drit­ten Platz errun­gen“, freut sich Mar­ti­na Reisen­bauer. Für den Krum­bach­er Alpaka­hof bedeutet die Ausze­ich­nung einen weit­eren Schritt im Auf­bau des Zucht­be­triebs. „Wir haben heuer schon die ersten Jungtiere von Don Paco und wieder Stuten, die von ihm trächtig sind“, erzählen die Reisen­bauers. Ins­ge­samt gibt es am Hof 22 Alpakas, es gibt auch schon trächtige Stuten, die bere­its in Krum­bach zur Welt kamen. „Es entwick­elt sich in eine gute Rich­tung“, so Mar­ti­na Reisen­bauer. 2021 wird in Graz übri­gens die „World Alpa­ka Con­fer­ence“ stat­tfind­en. Dann wird Eder­ers Alpaka­hof mit seinen Tieren wieder vertreten sein und sich der Weltkonkur­renz stellen.

Mar­ti­na Reisen­bauer mit Tai­fun
Foto: Reisenbauer