Die Schwarz­a­ta­ler Biker erzäh­len von ihren Aben­teu­ern / Foto: Nepalhilfe

Die Nepal­hil­fe Lich­ten­egg konn­te wie­der ein paar span­nen­de Vor­tra­gen­de für eine ihrer Ver­an­stal­tun­gen begeis­tern. Die drei Enzen­reit­her, Luis Lech­ner, Wolf­gang Jute­r­schnig, Franz Adlbol­ler und der Rei­chen­au­er Micha­el Adlbol­ler erleb­ten ein beson­de­res Aben­teu­er:  Zwei Wochen bereis­ten sie die spek­ta­ku­lä­re Berg­welt des Hima­la­ya auf Motor­rä­dern der Mar­ke Roy­al Enfield. Wie­der zurück in der Hei­mat, begeis­ter­ten sie bereits über 450 Besu­cher mit ihren Impres­sio­nen und Bil­dern im Rah­men von Vor­trä­gen. Die dar­aus erziel­ten Spen­den­be­trä­ge über­brach­ten sie der Nepal­hil­fe Lich­ten­egg, damit auch wei­ter­hin Hil­fe vor allem für Kin­der in Nepal geleis­tet wer­den kann. 

Nun kom­men sie mit ihrer außer­ge­wöhn­li­chen Rei­se­ge­schich­te auch in die Buck­li­ge Welt. Am 3. April um 19.30 Uhr sind sie zu Gast im Fest­saal der NMS Lich­ten­egg. Ein­tritt: freie Spen­de, der Rein­erlös kommt dem Neu­bau einer Kran­ken­sta­ti­on in Kubin­de zugute.

Vor­trag zuguns­ten der Nepal­hil­fe
3.4., 19.30 Uhr, NMS Lichtenegg