Foto: Ham­burg­er Containerboard

Als Wild­bi­enen-Pate fördert Ham­burg­er Con­tainer­board die Bio­di­ver­sität in Pit­tens Naturlandschaft

Im ver­gan­genen Jahr hat die W. Ham­burg­er GmbH in Zusam­me­nar­beit mit dem Vere­in Wild­bi­enen­garten die Paten­schaft für mehrere Bienen-Nistkästen über­nom­men. Im Zuge des Öko-Pro­jek­tes haben Ham­burg­er-Mitar­beit­er Ende März stolze 780 Kokons nach ihrer Win­ter­ruhe wieder in die Frei­heit ent­lassen. Anstatt der bish­er drei „Bienen­ho­tels“ kon­nten auf­grund der großen Anzahl an Kokons heuer sog­ar zwei weit­ere Nistkästen aufgestellt wer­den. Nach­dem die Bienen schlüpfen, wer­den sie umge­hend ihre Arbeit auf den Blu­men­wiesen Pit­tens aufnehmen.

Bestäu­ber sind wichtige Erhal­ter der Arten- und Blütenvielfalt

Die entschei­dende Voraus­set­zung für ein flo­ri­eren­des Ökosys­tem sind passende Leben­sräume für Insek­ten und Klein­tiere. Wild­bi­enen pro­duzieren zwar keinen Honig, sor­gen jedoch als fleißige Bestäu­ber dafür, dass sich nicht nur die Men­schen, son­dern eine Vielzahl von Nüt­zlin­gen am reichen Blüten­meer erfreuen kön­nen. „Als Fam­i­lien­be­trieb, der tief in der Region ver­wurzelt ist, nutzen wir die Gele­gen­heit, um mit dem Pro­jekt ‚Wild­bi­enen’ einen kleinen Beitrag zum Erhalt der Bio-Diver­sität bei uns am Stan­dort zu leis­ten“, erk­lärt Chris­tiane Tache, Mar­ket­inglei­t­erin der W. Ham­burg­er GmbH. 

W. Ham­burg­er GmbH
Aspanger Str. 252
2823 Pit­ten
Aus­tria
Tel: +43 2627 800 0
Fax: +43 2627 800 710
https://www.hamburger-containerboard.com/de/at/
E‑Mail: office.​pit@​hamburger-​containerboard.​com

Hamburger Containerboard