Namensge­berin und Inhab­erin Katrin Scherz-Kogel­bauer startet mit einem neuen Unternehmen­sauftritt in den Früh­ling / Foto: King

Anfang 2015 erwarb Katrin Scherz-Kogel­bauer die bei­den südlichen Stan­dorte
Wiener Neustadt und Kirch­schlag der renom­mierten Steuer­ber­atungskan­zlei Bubla & Bubla. Unter dem Mot­to „Look­ing ahead to the future.“ stellte sie nun ihren Unternehmen­sauftritt mit ins­ge­samt zwölf Mitar­beit­ern kom­plett um. Aus Bubla & Bubla Süd wird KsK Steuer­ber­atung – nicht der erste Meilen­stein in der unternehmerischen Kar­riere von Scherz-Kogelbauer.

„Wir berat­en nicht nur, son­dern hören auch ganz genau hin und küm­mern uns um die Anliegen unser­er Klien­ten. Wir ken­nen keine Prob­leme, denn: Wir bieten Lösun­gen. Ein lösung­sori­en­tiertes Miteinan­der ist für mein Team und mich daher extrem wichtig“, erk­lärt Katrin Scherz-Kogel­bauer die Fir­men­philoso­phie, die auch unter neuem Namen beste­hen bleibt.

KsK Steuer­ber­atung ist das vor­läu­fig jüng­ste High­light ihrer unternehmerischen Kar­riere, die im Jahr 2015 Fahrt aufgenom­men hat. Zuvor absolvierte sie diverse Aus­bil­dun­gen. Die Kirch­schlagerin kon­nte bere­its während ihres Wirtschaft­späd­a­gogik-Studi­ums an der Wirtschaft­suni­ver­sität Wien in regionalen und inter­na­tionalen Steuer- und Wirtschaft­sprü­fungskan­zleien beru­fliche Erfahrun­gen sam­meln. Im März 2010 erfol­gte schließlich der Wech­sel zu Bubla & Bubla. Seit Juli 2013 besitzt Scherz-Kogel­bauer die Berufs­befug­nis als Steuer­ber­a­terin. Seit 2014 ist sie staatlich geprüfte Unternehmens­ber­a­terin. In den fol­gen­den Jahren absolvierte sie zahlre­iche Spezial-Lehrgänge. Mit diesem Experten­wis­sen im Hin­ter­grund wagte sie schließlich den Schritt in die Selb­st­ständigkeit und erwarb Bubla & Bubla Süd.

„Spar­ring­part­ner“

Beratung, Bud­getierung, Buch­hal­tung, Lohn­ver­rech­nung, Jahresab­schluss sowie die Analyse von Unternehmen­szahlen sind seit Jahrzehn­ten die Kernkom­pe­ten­zen. „Ger­ade in der aktuellen Lage ist es von Vorteil, fokussiert und weit­sichtig das unternehmerische Tun auszuricht­en. Wir sind ein guter Spar­ring­part­ner und das drück­en wir nun auch durch unseren neuen Auftritt aus: kraftvoll, effek­tiv und immer das Wesentliche im Sinne unser­er Klien­ten auf den Punkt gebracht.“, ergänzt die Geschäfts­führerin, die ein zwölfköp­figes Mitar­beit­erteam hin­ter sich hat.

„Wir sind stolz, dass wir in den let­zten Jahren unter dem renom­mierten Namen Bubla&Bubla unseren Kun­den mit all unserem Wis­sen und unser­er Erfahrung zur Seite ste­hen kon­nten. Nun wollen wir aber mit dem neuen Unternehmen­sauftritt sig­nal­isieren, dass für unsere Kun­den sozusagen das, was drauf­ste­ht, auch drin ist. Und das ist ab sofort KsK“, so Katrin Scherz-Kogelbauer.