Vize­bgm. Alfred Schwarz lädt zum Besuch im Muse­ums­dorf Krum­bach Foto: Schmidt

Das Krum­bach­er Muse­ums­dorf erwacht nun endgültig aus dem Win­ter­schlaf. Bürg­er­spi­tal, Tannbauer und Co. sollen am 22. Mai wieder öff­nen. Mit neuem Logo sollen in der neuen Sai­son wieder zahlre­iche Gäste ange­lockt wer­den. Trotz aller Ein­schränkun­gen wur­den 2020 näm­lich rund 1.000 Besuch­er gezählt. Viele wur­den auch über die NÖ-Card aufmerk­sam. Für heuer hat sich Vize­bgm. Alfred Schwarz vorgenom­men, das Ange­bot für Kinder attrak­tiv­er zu gestal­ten, etwa mit Spezialführun­gen oder einem Lehrp­fad. An Sam­sta­gen, Son­nta­gen und Feierta­gen ist von 14 bis 18 Uhr geöffnet, Son­der­führun­gen gibt es auf Anfrage am Gemein­deamt. Am 29. Mai um 14 Uhr ist die Eröff­nung des neuen Kräuter­gartens geplant.