Foto: Wopfin­ger

Im Rah­men der Lan­desausstel­lung 2019 in Wiener Neustadt wur­den auch die his­torischen Kase­mat­ten kom­plett revi­tal­isiert und zum Ausstel­lungs- und Ver­anstal­tungszen­trum umge­baut. Neben der Mod­ernisierung sowie zwei Zubaut­en an den denkmalgeschützten Bestand bilden auch einige Sicht­be­ton­flächen das neue Erschei­n­ungs­bild der touris­tis­chen Attrak­tion. Fed­er­führend an den Umbauar­beit­en beteiligt war die Fir­ma Wopfin­ger Trans­port­be­ton, wofür sie nun eine Ausze­ich­nung des Güte­ver­ban­des Trans­port­be­ton erhielt. In der Kat­e­gorie Nach­haltigkeit wurde dem Unternehmen, das auch einen Stan­dort in Grim­men­stein betreibt, ein Anerken­nung­spreis ver­liehen. Die feier­liche Über­gabe musste coro­n­abe­d­ingt ver­schoben wer­den und wird voraus­sichtlich im Herb­st nachgeholt.