Vizebgm. LAbg. Chris­ti­an Sam­wald und Stadt­amts­di­rek­tor Ger­not Zottl mit den Info­bro­schü­ren zum neu­en Qua­li­fi­zie­rungs­lehr­gang
Foto: Stadt­ge­mein­de Ternitz

Im letz­ten Herbst star­te­te Ter­nitz mit einem Diplom­lehr­gang für ange­hen­de Tech­ni­ker. Nach­dem nun die ers­ten Teil­neh­mer die Aus­bil­dung erfolg­reich abge­schlos­sen haben, ist fix: Das Ange­bot wird fort­ge­setzt. Der Lehr­gang rich­tet sich pri­mär an Matu­ran­ten, die bis­her noch kei­ne Berüh­rungs­punk­te mit Tech­nik hat­ten. „Die­se ein­jäh­ri­gen Aus­bil­dun­gen für Fach­ar­bei­ter und Matu­ran­ten sind die Ein­tritts­kar­te in die Welt der Tech­nik. Die welt­weit erfolg­rei­chen Unter­neh­men im Schwarz­a­tal freu­en sich bereits auf die Absol­ven­ten“, so Vize­bür­ger­meis­ter Sam­wald. Die Anmel­dung ist noch mög­lich, unter 0676/9560164 oder per E‑Mail an fit4tech@​ternitz.​at.

Die Absol­ven­ten erlan­gen die Stu­di­en­be­rech­ti­gung an der FH Kärn­ten, ande­ren FHs mit tech­ni­scher Aus­rich­tung sowie über den Diplom­lehr­gang für Maschi­nen­bau und Industrie.