Foto: Clau­dia Schlager

Seit 2015 betreibt Clau­dia Schlager ihren Freizeit- und Reise­blog freets. Mit­tler­weile holen sich rund 20.000 Besuch­er pro Monat Tipps auf ihrer Seite für die besten Aus­flüge. Und die führen auch in die Buck­lige Welt.

Schon während ihres Kun­st­geschicht­es­tudi­ums hat Clau­dia Schlager fest­gestellt, dass es zahlre­iche Baukun­st-Denkmäler gibt, die eigentlich kaum jemand ken­nt. So ent­stand ihr erster Blog. Als sich ihre Inter­essen schließlich ver­lagerten, hat sie sich mehr auf Aus­flugsziele konzen­tri­ert – freets (eine Mis­chung aus free time activ­i­ties) war geboren. Gemein­sam mit ihrem Mann und den bei­den Töchtern (2 und 4 Jahre) beg­ibt sich die Wil­len­dor­ferin gerne auf Ent­deck­ungsreise und spürt dabei tolle Fam­i­liener­leb­nisse auf. Manch­mal, wenn die Touren etwas länger wer­den, ist sie aber auch alleine unter­wegs. Ob kleine Wan­derun­gen, Besuche bei Tieren oder kuli­nar­ische Aus­flüge – die Blog­gerin lernt immer wieder neue sehenswerte Orte im und rund um das südliche(n) Niederöster­re­ich ken­nen.
Die Pan­demie hat das Inter­esse an ihrem Blog beschle­u­nigt. Das The­ma „Urlaub vor der Haustüre“ ist aktuell wie nie zuvor. Ende let­zten Jahres hat sich Schlager selb­st­ständig gemacht. Neben ihrem Blog unter­stützt sie nun auch regionale Unternehmen dabei, sich und ihre Geschichte ansprechend zu präsen­tieren. „Ich wollte das Schreiben mehr in mein Leben inte­gri­eren und Dinge fes­thal­ten, die mich begeis­tern. Derzeit sieht es so aus, dass mein Plan gut funk­tion­iert, und meine Arbeit passt per­fekt ins Fam­i­lien­leben“, so Schlager.

Das heurige Jahr habe einen zusät­zlichen Schub gebracht – das The­ma Aus­flüge in der Umge­bung begeis­tert immer mehr Men­schen. Mit­tler­weile hat sie über 350 ver­schiedene Blog­a­r­tikel ver­fasst, im Schnitt sind es derzeit rund 20.000 Seit­e­naufrufe pro Monat bzw. rund 10.000 Leser, die sich Anre­gun­gen bei freets holen.

Foto: Clau­dia Schlager