Eine Grup­pe Rad­fah­rer trotz­te dem Regen und fuhr die Schwarz­a­tal Rou­te von Rei­chen­au nach Lan­zen­kir­chen / Foto: Plank-Wiesbauer

Der Schwarz­a­ta­ler Rad­wan­der­tag fand am 6. Juni statt und führ­te die teil­neh­men­den Rad­ler nach Lan­zen­kir­chen als End­ziel. Dort wur­den sie alle von Bgm. Bern­hard Karntha­ler und Micha­el Nistl, Obmann der Erleb­nis­re­gi­on Ther­men­ge­mein­den, gebüh­rend emp­fan­gen. Beim Café Restau­rant Adri­enn erwar­te­te die Teil­neh­mer eine kuli­na­ri­sche Stär­kung. Der Schwarz­a­ta­ler Rad­weg führt von Rei­chen­au über Payer­bach, Glogg­nitz, Ter­nitz und Neun­kir­chen nach Schwarzau und bie­tet in Lan­zen­kir­chen eine Anbin­dung an den Rad­weg Euro­ve­lo 9. Die Rad­rou­te führt durch ein land­schaft­lich abwechs­lungs­rei­ches Gebiet und bein­druckt durch die Schön­heit der Landschaft.