Foto: Mar­tin Lusser

Enthu­si­as­ti­sche Schü­ler, tan­zen­de Leh­rer und sin­gen­de Poli­ti­ker aus Bund, Stadt und Regi­on: Das BG Zeh­ner­gas­se wur­de zum Schul­schluss zur gro­ßen Büh­ne. Dank per­sön­li­cher Kon­tak­te von Leh­re­rin Ursu­la Eich­ler in die Kul­tur­sze­ne eröff­ne­ten Piz­ze­ra & Jaus, DJ Ötzi, Alle Ach­tung und Tina Nade­rer die Schul­schluss­wo­che am Sport­platz des Gymnasiums.

Mode­riert von ORF-1-Redak­teu­rin Fan­ny Stapf wur­de das Kon­zert öster­reich­weit an die Schu­len über­tra­gen. „Lachen­de Schü­ler und Lehr­kräf­te, die vor Freu­de strah­len. Das war so bei die­sem Kon­zert und das war groß­ar­tig“, fass­te Direk­tor Wer­ner Schwarz zusammen.

Am Ran­de der Groß­ver­an­stal­tung gab Bil­dungs­mi­nis­ter Heinz Faß­mann einen Aus­blick auf die Coro­na-Maß­nah­men im kom­men­den Schul­jahr. Dann wird die all­ge­mei­ne Devi­se, „imp­fen, tes­ten, Mas­ken tra­gen“ lau­ten.
Details zur Umset­zung soll es ab August geben.