Von links: Kura­tor Peter Glatzl, Lukas Klein, San­dra Pasecker, Sebas­ti­an Pfrom­mer und Pfar­rer Andras Pal / Foto: Andre­as Hadl

Die Evan­ge­li­sche Kir­che hat auch in der Buck­li­gen Welt und dem Wech­sel­land ein reges Gemein­de­le­ben. Die Fest­ak­te dazu fin­den in der Evan­ge­li­schen Pfar­re in Neun­kir­chen statt, so wie Anfang Juli, als der coro­nabe­dingt ver­scho­be­ne Ter­min der Kon­fir­ma­ti­on nach­ge­holt wur­de. Drei Kon­fir­man­den bekräf­ti­gen an die­sem Tag ihren Glau­ben an Jesus Chris­tus, einer davon aus Kirch­schlag. Die Kon­fir­ma­ti­on fin­det als Fest­got­tes­dienst statt. Der Pfar­rer spricht in der Regel einen bibli­schen Kon­fir­ma­ti­ons­spruch und seg­net sie, indem er ihnen die Hän­de auflegt.

Der nächs­te Ter­min: 21. August, 16 Uhr: Pick­nick-Got­tes­dienst im Pfarrgarten