Maria Wagen­hofer ist die neue Direk­torin des Gesund­heit­sho­tels / Foto: Vivea

Ein­er der touris­tis­chen Leit­be­triebe der Region, das Vivea Gesund­heit­shotel „Zum Land­sknecht“ in Bad Schö­nau ste­ht ab sofort unter neuer Leitung. Die neue Direk­torin ist dabei keine Unbekan­nte: Maria Wagen­hofer war bere­its die let­zten 21 Jahre als Direk­tion­sas­sis­tentin tätig. Für ihren neuen Posten musste sie sich allerd­ings gegen 100 weit­ere Kan­di­dat­en behaupten – mit Erfolg. Notwendig war der Wech­sel an der Spitze des Touris­mus­be­triebs, da der bish­erige Direk­tor Ger­hard Scher­mann nach 25 Jahren im Dien­ste der Vivea Gesund­heit­sho­tels mit 1. Juli in Pen­sion ging.

Wie auch ihr Vorgänger blickt die 46-jährige neue Direk­torin bere­its auf eine vielfältige Kar­riere inner­halb des Gesund­heit­sho­tels zurück. Im Jahr 1995 begann Wagen­hofer als Rezep­tion­istin. Bere­its nach einem Jahr wurde sie zur Rezep­tion­sleitung befördert. Von 1998 bis 2000 arbeit­ete sie als Haus­dame und schließlich 21 Jahre lang als Direk­tion­sas­sis­tentin. Der schei­dende Direk­tor wün­schte sein­er Nach­fol­gerin sowie auch dem gesamten Team alles Gute, viel Glück und viel Erfolg für die Zukunft.