Von links: Dir. Wal­ter Mayr, BR Mar­tin Preined­er, Dominik Blaze­vic, Vize­bürg­er­meis­ter Karl Kager und Dir. Manuel Rese­tar­ics / Foto: NBG

Am Hauser­weg Num­mer 1 in Kirch­schlag gab es Anfang August Grund zum Feiern: Derzeit wird hier von der NBG (NÖ Bau- und Sied­lungsgenossen­schaft) an ein­er Dop­pel­hau­san­lage, beste­hend aus zwölf Wohnein­heit­en (Miete mit Kaufrecht), gebaut. Nun kon­nte man bere­its Dachgle­iche feiern. Der Neubau wird in Niedri­gen­ergiebauweise mit kon­trol­liert­er Wohn­raum­lüf­tung und Wärmerück­gewin­nung hergestellt. Die Beheizung und Warmwasser­bere­itung erfol­gen mit­tels bio­gen­er Fer­n­wärme. „Der gemein­nützige Wohn­bau ist eine tra­gende Säule für die Kon­junk­tur. Dadurch wird in Niederöster­re­ich ein Investi­tionsvol­u­men von 1,8 Mil­liar­den Euro aus­gelöst und 30.000 Jobs gesichert“, so Wohn­bau-Lan­desrat Mar­tin Eichtinger. Die Fer­tig­stel­lung ist für das zweite Quar­tal 2022 geplant.