Wer seine naturge­lock­te Mähne zäh­men und ihr mehr Def­i­n­i­tion ver­lei­hen möchte, kommt an den Lock­en­profis rund um Romana Neuhauser nicht vor­bei: „romy schnei­det“ ist die erste Adresse für wider­spen­stige Wellen.

Ob leicht gewellt oder stark gekraust, ob Korken­zieherlock­en oder Wirbel: Lock­en und das per­fek­te Styling gehören für das siebenköp­fige Team von „romy schnei­det“ zusam­men wie das veg­ane Spezial­sham­poo zur Haar­wäsche. Und so zaubern die Lock­en­profis – dank ein­er speziellen Schnitt- und Waschtech­nik – aus unge­bändigten Natur­lock­en im Han­dum­drehen eine san­ft definierte Lock­en­pracht voller Sprungkraft, Vol­u­men und Vitalität. 

Ver­lock­ende Aus­sicht­en dank CURLSYS®

Der Grund dafür ist schnell erk­lärt: Romana Neuhausers Salon ist zer­ti­fiziert­er Part­ner der berühmten CURL­SYS®- Tech­nik. „Dabei wer­den Kur­ven ins Haar geschnit­ten, Wellen wer­den dadurch schwungvoller, eine Krause gebändigt und Lock­en fall­en gebün­del­ter“, plaud­ert Romy fröh­lich aus dem Lock­en-Nähkästchen. „Auch eine müde Dauer­welle lässt sich so wun­der­bar aus dem Dorn­röschen­schlaf wecken.“ 

Darüber hin­aus bietet der Salon eine eigene „Lock­en­wun­der­be­hand­lung“ an. Diese spezielle Waschtech­nik ver­sorgt gewelltes und gelock­tes Haar mit beson­ders viel Feuchtigkeit. Und weil Lock­en eben Romys Herzen­san­gele­gen­heit sind, set­zt sie auch bei der Haarpflege auf Spezial­pro­duk­te: „Romy’s Green-Incis sind fair gehan­delt, veg­an und frei von Siliko­nen, Parabenen oder Mikro­plas­tik.“ Damit das Styling nicht nur vor dem Salon‑, son­dern auch dem Badez­im­mer­spiegel daheim gelingt, gibt es eine auf die jew­eili­gen Bedürfnisse abges­timmte Anleitung immer mit dazu.

Schön­heit vom Schei­t­el bis zur Sohle

Doch nicht nur Kun­den mit Lock­en oder Wellen nehmen gerne am Stylingstuhl in der Haupt­straße 18 Platz: Glattes Haar kann etwa mit ein­er Bio-Dauer­welle auf Basis natür­lich­er, fair gehan­del­ter Extrak­te in eine san­fte Wellen­form gebracht wer­den. Män­ner hinge­gen lassen sich gerne ihren Bart in Form brin­gen. „Wir sind alle geschulte Bar­ber­ex­perten und hal­ten uns per­ma­nent durch Schu­lun­gen über neue Trends in Sachen Bar­ber, Hochsteck­en oder Make-up auf dem Laufend­en“, ver­rät Romy eines ihrer Erfolgsgeheimnisse.

Eben­falls im Port­fo­lio: Die „heiße Schere“ (Care Cut) gegen Spliss. „Dabei wer­den die Spitzen bei jedem Schnitt ver­siegelt, das Haar dadurch opti­mal gepflegt.“ Darüber hin­aus bietet der Salon sämtliche klas­sis­che Friseurleis­tun­gen an: Von Waschen, Schnei­den und Föh­nen über Fär­ben, Balayage/​Strähnchen, Steck­en und Braut­styling bis hin zur Augen­brauen- und Wim­pernpflege inklu­sive ‑ver­längerung. Im Haus befind­et sich prak­tis­cher­weise auch ein Massage‑, Fußpflege- und Kos­metik­sa­lon. Für Romy gibt es keinen schöneren Beruf: „Für mich ist meine Arbeit wie ein Tre­f­fen mit Fre­un­den, denen man so ‚neben­bei‘ die Haare schön macht. Ich liebe es einfach.“ 

Mehr Infos auf www.romy-schneidet.org