Die jun­gen Sie­ge­rin­nen beim Wadlbeis­ser-Lauf in Grim­men­stein / Foto: Bern­hard Nießl

Mit dem Wadlbeis­ser-Lauf in Grim­men­stein am 15. August und dem Alp­ko­gel­lauf in Trat­ten­bach (nach Redak­ti­ons­schluss am 28. August) ist die Buck­l­tour 2021 auf die Ziel­ge­ra­de ein­ge­bo­gen. In Grim­men­stein war Andre­as Postl – der bis­he­ri­ge Domi­na­tor der Buck­l­tour – mit neu­em Stre­cken­re­kord der Schnells­te des Haupt­laufs, bei den Damen sieg­te Eva-Maria Bau­er. Ver­an­stal­ter Bern­hard Nießl freu­te sich über mehr als 170 Teil­neh­mer und einen rei­bungs­lo­sen Ablauf dank der Unter­stüt­zung vie­ler Hel­fer. Das Fina­le der Buck­l­tour fin­det mit dem Kamp­stein-Berg­lauf am 18. Sep­tem­ber in St. Coro­na statt. Gestar­tet wird in der Erleb­nis­are­na in Untern­berg, das Ziel errei­chen die Läu­fer anstren­gen­de 6,2 Kilo­me­ter und 630 Höhen­me­ter spä­ter am Kamp­stein. Damit geht die durch die Pan­de­mie für die Ver­an­stal­ter sicher nicht ein­fa­che Buck­l­tour­sai­son 2021 zu Ende. 2022 wird die Buck­l­tour mit einem umfang­rei­che­ren Ter­min­ka­len­der durch­star­ten. Infos: www.buckltour.at