Das faire Jugend­pro­jekt „Youth in Fair Action“ hat es ins Finale geschafft. Abstim­men kann man bis Mitte Okto­ber. / Foto: Süd­wind NÖ

Jet­zt sind die Jun­gen am Wort: Das regionale Bil­dungswerk Buck­lige Welt hat gemein­sam mit Süd­wind NÖ das faire Jugend­pro­jekt „Youth in Fair Action“ in den Schulen der Region umge­set­zt und bei der BNE-Ausze­ich­nung 2021 – Bil­dung für nach­haltige Entwick­lung – ein­gere­icht. In der Kat­e­gorie Kooperieren hat man es bis ins Finale geschafft. Bis 15. Okto­ber kann nun via Face­book und Insta­gram abges­timmt wer­den. Gültig sind nur jene Stim­men, die mit einem „Like“ direkt beim Video über die Seite des Forums Umwelt­bil­dung abgegeben wer­den. Die Ergeb­nisse des Online-Vot­ings fließen dann in die End­be­w­er­tung der Gewin­ner ein. Infos: www.umweltbildung.at/online-voting