Von links: Chris­to­pher Kader, LAbg. Her­mann Hau­er, Kaplan Kond­a­la­rao Pudo­ta sowie Andre­as und Michae­la Kap­fen­ber­ger
Foto: Kap­fen­ber­ger

Ende 2021 hat­ten die Edlit­zer Andre­as und Michae­la Kap­fen­ber­ger gemein­sam mit Chris­to­pher Kader die Idee, das Jahr mit einem gemüt­li­chen „Jah­res­ab­schluss­punsch“ in der Nach­bar­schaft aus­klin­gen zu lassen.

Neben net­ten Gesprä­chen in gesel­li­ger Run­de wur­de auch um eine freie Spen­de für den guten Zweck gebe­ten. Unter den Gäs­ten befand sich auch LAbg. Her­mann Hau­er, der schließ­lich den von den Gast­ge­bern auf­ge­run­de­ten Betrag in Höhe von 250 Euro noch mal um 100 Euro aus eige­ner Tasche ergänzte.

Die so gesam­mel­te Sum­me wur­de nun an den in Edlitz täti­gen, sicht­lich erfreu­ten Kaplan Kond­a­la­rao Pudo­ta für sein Schul­pro­jekt in Indi­en über­ge­ben, das in sei­nem Hei­mat­land jun­ge Men­schen dabei unter­stützt, eine Schul­bil­dung zu erhal­ten. Heu­er soll es eine Fort­set­zung des „Jah­res­ab­schluss­punschs“ geben.