Sabine und Her­wig Strobl in ihrem Keller, den sie kom­plett ren­oviert und zu ihrem Lager umfunk­tion­iert haben / Foto: Strobl

Sabine und Her­wig Strobl aus Brunn an der Pit­ten haben vier Kinder. Da sie den Nach­wuchs gesund ernähren woll­ten, began­nen sie größeres Augen­merk auf Bio-Lebens­mit­tel und Region­al­ität zu leg­en. Dabei mussten sie erken­nen, dass viel unnötiger Müll durch Ver­pack­un­gen entste­ht und regionale Lebens­mit­tel teil­weise nicht immer zur Auswahl ste­hen oder man weite Wege dafür zurück­le­gen muss. So beschlossen die bei­den, den Liefer­di­enst und Web­shop „Bio­fuhr“ ins Leben zu rufen.

„Wir haben zuerst Pro­duzen­ten aus der Umge­bung in der Buck­li­gen Welt kon­tak­tiert, sind zu ihnen hinge­fahren und haben uns von der Pro­duk­tion ein Bild gemacht“, erin­nert sich Sabine Strobl an die Anfänge. Mehl, Öle, Auf­striche, Säfte, Edel­brände, Nudeln oder Naturkos­metik sind im Sor­ti­ment der Buck­li­gen Welt-Pro­duk­te. Andere Pro­duk­te wie Bior­eis wer­den von einem Bio­händler in Ober-öster­re­ich bezo­gen. „Über unseren Web­shop wird die Bestel­lung aufgegeben und bei unser­er wöchentlichen Liefer­tour anschließend ohne Ver­pack­ung in Kisten aus­geliefert. Die meis­ten Pro­duk­te wer­den von uns frisch in Glas­be­häl­tern abge­füllt, die über ein Pfandsys­tem im Kreis­lauf behal­ten wer­den. Die leeren Behäl­ter wer­den bei der näch­sten Liefer­ung wieder mitgenom­men, gere­inigt, ster­il­isiert und erneut ver­wen­det“, freut sich die vier­fache Mut­ter. Einen Großteil der Pro­duk­te hat das Paar in ihrem eige­nen Lager­raum zwis­chen­ge­lagert, gewisse Waren wer­den von ihnen allerd­ings je nach Bestel­lung frisch vom Pro­duzen­ten abge­holt, zum Beispiel Bio-Erdäpfel. „Bio-Waren und regionale Pro­duk­te liefern wir in Wiener Neustadt und Neunkirchen sowie den umliegen­den Ortschaften direkt nach Hause.“