Vor dem möglichen Zentrum des Primärversorgungsnetzwerks Wiesmath: Bgm. Erich Rasner und Marilen Rathmanner / Foto: Rehberger

Alfred Komarek zum Bibliotheksjubiläum

von | Mrz 14, 2018 | Gemeinden

Im März 1998 wurde die Biblio-thek in Lanzenkirchen von Christine Schipflinger gegründet. Ihr folgte Evelyne Kiesbauer als Leiterin, die derzeitige Bibliotheksleiterin ist Eva Windbichler.

Die bestens bestückte Bibliothek befindet sich in einem Seitentrakt neben dem Turnsaal der Neuen Mittelschule. Derzeit beträgt der Bücherbestand 4.800 Exemplare, darüber hinaus stehen 140 Hörbücher zur Verfügung sowie DVDs, Spiele und Fachzeitschriften.

Elf ehrenamtliche Mitarbeiter sorgen für einen reibungslosen Betrieb: Die Lanzenkirchner Bibliothek betreut an die 600 Leser. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Kinder und Jugendliche gelegt.

Im Zuge des Bibliotheksjubiläums las Anfang März der bekannte Autor Alfred Komarek („Polt“) im Pfarrsaal Lanzenkirchen aus seinem literarischen Werk und beeindruckte die Zuhörer durch seine ruhige, besonnene Art. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Musikschule Katzelsdorf-Lanzenkirchen. Eine Weinverkostung und ein herzhaftes Buffet rundeten die Veranstaltung perfekt ab, und die Besucher zeigten sich begeistert.