Von links: Lukas Döller, Fritz Schadl, Albert Brix und Bgm. Hannelore Handler-Woltran bei der Präsentation des Gemeinschaftsweins / Foto: Hruby

Gemeinsame Weinpräsentation in Katzelsdorf

von | Mrz 14, 2018 | Kulinarik & Genuss

Dass die Katzelsdorfer Winzer jedes Jahr einen Gemeinschaftswein präsentieren, hat bereits Tradition. Und dennoch konnten sie auch heuer wieder mit einer Neuheit das Publikum im Schloss Katzelsdorf überraschen.

Am 17. Februar 2018 war es so weit: Die vier Katzelsdorfer Winzer Schadl, Brix, Döller und Böhm präsentierten erstmals den neuen Rotwein „GK3“, einen gemischten Satz aus Zweigelt und Blaufränkischem. Für den gehaltvollen Rotwein wurden laut den Winzern nur die besten Trauben verwendet. Entsprechend stolz wurde das gemeinsame Werk der Öffentlichkeit vorgestellt.

Bereits in den Vorjahren wurden jeweils zwei gemeinsame Weine präsentiert. Der „GK1“ ist ein gemischter Satz aus Grünem Veltliner, Weißburgunder und Neuburger, der „GK2“ ein Rosé aus Zweigelt und Blaufränkischem.

Alle drei Weine konnten Ende Februar verkostet werden. Daneben hatten die Weinbauern natürlich auch die Eigenkreationen mitgebracht.

Genusswanderung im Mai

Ein neues Projekt wurde im Rahmen der Weinpräsentation auch vorgestellt: Erstmals bieten die Katzelsdorfer Winzer in Zusammenarbeit mit der Erlebnisregion Bucklige Welt – Thermengemeinden am 26. Mai 2018 eine Genusswanderung durch die Gemeinde an.

An diesem Tag findet eine geführte Wanderung durch die Katzelsdorfer Weingärten statt, wunderbare Landschaft und kulturelle Sehenswürdigkeiten inklusive.

Die Weinbaubetriebe Döller, Schadl, Brix und Böhm laden außerdem zu zünftiger Kulinarik ein, die Katzelsdorfer Gastronomiebetriebe Kupferdachl und Kaffeemühle ergänzen das kulinarische Angebot an diesem Tag.