NR Abg. Peter Schmiedlechner ist ab sofort auch Bezirksparteiobmann / Foto: Parlamentsdirektion/SIMONIS

Lichtenegger ist neuer FPÖ-Obmann

von | Mrz 14, 2018 | Region

Die politische Karriere von Peter Schmiedlechner geht derzeit steil nach oben. Nach der Angelobung als Abgeordneter zum Nationalrat vor wenigen Monaten übernimmt er nun auch den Vorsitz der FPÖ im Bezirk und in der Stadt Wiener Neustadt.

Nachdem der bisherige Obmann Udo Landbauer aufgrund des Drucks rund um die Liederbuch-Affäre der Burschenschaft Germania zurückgetreten ist, war man seitens der FPÖ auf der Suche nach einem neuen Obmann. Und man wurde in der Buckligen Welt fündig. NR Abg. Peter Schmiedlechner war bereits von 2009 bis 2017 Bezirksparteiobmann der FPÖ Wiener Neustadt Land. Nachdem Landes- und Stadtorganisation zusammengelegt wurde und Landbauer den Vorsitz übernahm, konzentrierte sich der Lichtenegger auf den Nationalratswahlkampf. Mit Erfolg. Schmiedlechner sitzt für die FPÖ im Nationalrat und damit in der Regierung. Die Verbindung zur Bezirksorganisation blieb aber auch weiterhin aufrecht. Und so musste der Landwirt auch nicht lange überlegen, als man ihn fragte, ob er die Nachfolge von Landbauer antreten wolle. „Natürlich stehe ich auch als geschäftsführender Bezirksparteiobmann zur Verfügung. Gerade jetzt als Mitglied des Freiheitlichen Parlamentklubs kann ich als angelobter Nationalrat für meinen zuständigen Wahlkreis und damit auch für meinen Bezirk optimal tätig sein.“

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Nach dem langen Bundespräsidentenwahlkampf und durch die kurz darauf folgenden Nationalratswahlen sowie die niederösterreichische Landtagswahl seien bei der FPÖ im Bezirk laut Schmiedlechner einige Dinge hinten angestellt worden. Ab sofort sollen daher die Strukturen im ganzen Bezirk weiter ausgebaut werden. Außerdem werden ab sofort die Planungen und Vorbereitungen für die kommenden Gemeinderatswahlen 2020 in Angriff genommen.

„Mit einer starken freiheitlichen Stadtpartei in Wiener Neustadt und einer gut aufgestellten Mannschaft mit vielen erfolgreichen Ortsgruppen im Landbezirk werden wir jetzt neu durchstarten. Wir haben ein bestens eingespieltes Team zur Verfügung, wo sich jeder auf den anderen verlassen kann. Das hat man auch im vergangenen Landtagswahlkampf gesehen, wo unser Wahlkreis weit überdurchschnittlich in NÖ abgeschnitten hat. Diesen Erfolgsweg werden wir nahtlos fortführen“, so Schmiedlechner.