Markus Fürst und Clau­dia Hornik von „Naw­isho“ betreiben seit Kurzem auch einen eige­nen Pod­cast mit Natur­the­men / Foto: Nawisho

Naturver­bun­den­heit per Podcast

von | Mrz 14, 2018 | Archiv, Kul­tur und Genuss

Bis zum Jahr 2021 sollen in Niederöster­re­ich 14 neue Gesund­heit­szen­tren entste­hen. Am 28. Feb­ru­ar endet die Ein­re­ich­frist. Aus der Region wer­den sich aus heutiger Sicht Kirch­berg am Wech­sel und Wies­math um die Errich­tung eines solchen Zen­trums bewerben.

Eine Anlauf­stelle mit Haus- und Fachärzten, medi­zinis­chem Per­son­al und weit­eren Gesund­heits­berufen wie Phys­io­ther­a­pie oder Logopädie – und das mit­ten am Land – ist die Idee der Primärver­sorgungszen­tren. Ein­er­seits soll damit dem Ärzte­man­gel am Land ent­ge­gengewirkt wer­den, ander­er­seits will man so auch Fachärzten die Ordi­na­tion in weniger urba­nen Gegen­den schmack­haft machen.

Jene Orte, die sich für ein solch­es medi­zinis­ches Zen­trum in Form eines Pilot­pro­jek­tes inter­essieren, haben entsprechende Stu­di­en in Auf­trag gegeben, mit denen sie sich nun beim Hauptver­band der Sozialver­sicherungsträger bewerben.