Schüler, Lehrer und das Team von tz baumanagement präsentierten stolz das Ergebnis ihrer spannenden Zusammenarbeit / Foto: Rehberger

Schule trifft Wirtschaft: Wer will künftige Baumeister sehen?

von | Apr 26, 2018 | Wirtschaft

So geht praktischer Unterricht: Die zweite Klasse der Volksschule Kirchschlag tauchte im Rahmen der „Forschertage“ in die Arbeitswelt eines Baumeisters ein. Das Team von tz baumanagement aus Kirchschlag stand dabei mit vollem Einsatz zur Seite.

Sie haben sich gesucht und gefunden: Baumeister Thomas Zodl war auf der Suche nach einem Projekt, um Nachwuchs-Baumeistern seinen Beruf näherzubringen. Und die Schüler aus Kirchschlag brauchten ein spannendes Projekt für den Sachunterricht, genauer gesagt für die Forschertage, bei denen drei Sachunterrichtsstunden an einem Tag geblockt werden, damit man konzentriert an einem Thema arbeiten kann. Ziel dabei ist praxisorientiertes Lernen, und ein wesentlicher Aspekt davon ist, dass auch Experten von außerhalb eingeladen werden. „Bildung ist ein ganz wichtiges Thema. Wir investieren in die Fortbildung der Mitarbeiter, um die Zukunft des Betriebes sicherzustellen. Wie wir unsere Kinder ausbilden, bestimmt den Verlauf unserer Gesellschaft. Und das beginnt schon in der Volksschule. Daher ist es auch für uns wichtig, in dieser frühen Phase der Bildung unseren Beitrag zu leisten“, so Zodl im Rahmen der großen Abschlusspräsentation in der Aula der NMS Kirchschlag.

Reinschnuppern und Hand anlegen

Zunächst besuchten die Kinder das Planungsbüro am Hauptplatz von Kirchschlag. Hier lernten sie zunächst in der Theorie, was dazugehört, um ein Haus zu bauen. Vom Plan bis zur Fertigstellung konnten sich die Schüler alles genau ansehen. Geschicklichkeit war dann gefragt, als das Team von Thomas Zodl die Schüler besuchte. Aus Mini-Ziegelsteinen und echtem Mörtel wurden in Vierergruppen kleine Häuser gebaut. Und diese wurden den Eltern im Rahmen der Abschlussveranstaltung stolz präsentiert. Natürlich durfte auch ein Gedicht zum Thema Hausbau nicht fehlen, ebenso wie der Kinderlied-Klassiker „Stein auf Stein“.

„Die Volksschule Kirchschlag geht beim Thema Lernen neue Wege. Mit viel Praxis und der Möglichkeit für die Schüler, sich Wissen selbst anzueignen. Denn, was sie so lernen, das merken sie sich ein Leben lang“, ist Direktor Johann Hofbauer überzeugt. Zum Schluss überreichten sich die Projektpartner kleine Aufmerksamkeiten. Dazu spendete tz baumanagement Sachleistungen im Wert von 1.000 Euro.