Die Nach­wuchs-Artis­ten der NMS Aspang zeigten ihr Geschick. / Foto: Chris­tine Ertl

Schule wurde zum „Zirkus“

von | Apr 26, 2018 | Archiv, Kul­tur und Genuss

Früh übt sich, wer ein Meis­ter wer­den will. Dieses Sprich­wort nah­men sich die Schüler der Neuen Mit­telschule Aspang zu Herzen. Unter fachkundi­ger Anleitung von Peter Zenauch ver­sucht­en sich die Schüler aller Klassen im Jonglieren mit Tüch­ern, Tellern und Diabolo.

Lehrerin Chris­tine Ertl ist sich sich­er: „Beim Jonglieren wird nicht nur die Konzen­tra­tion geschult, son­dern auch die Geduld und Aus­dauer. Das wiederum kommt auch dem Ler­nen zu Gute.“ Daher gehört diese Art von Work­shop bere­its zum fes­ten Bestandteil eines Schul­jahres. Den Kindern gefällt es, und vielle­icht wird ja das eine oder andere „Zirkustal­ent“ entdeckt.