Natur­führer Kon­rad Riegler beim Arbeit­en mit der Winkel­rute / Foto: Egerer

Das wan­del­nde Natur-Lexikon

von | Mai 24, 2018 | Archiv, Bewegte Welt

Nicht nur die Erhal­tung unser­er wun­der­vollen Natur ist Kon­rad Riegler aus Mönichkirchen ein großes Anliegen. Er möchte sein gesam­meltes Wis­sen auch weit­ergeben. Um die Wahrnehmung der Men­schen zu schär­fen und ihnen deren Schön­heit und Vielfalt näherzubringen.

Seit 2004 ist Kon­rad Riegler zer­ti­fiziert­er Natur- und Land­schafts­führer in Mönichkirchen. „Im Beruf­sleben hat­te ich mit Trinkwass­er und Umweltschutz zu tun“, erin­nert sich Riegler. „Von daher hat­te ich schon immer einen Bezug zur Natur. Das war auch der Anreiz, Kurse zu besuchen, mein Wis­sen zu vertiefen.“

Was tut der Baum das ganze Jahr für uns? Was sind Schat­ten- oder Licht­bäume? Was sagen die Flecht­en auf der Rinde aus? „Ich bin viel mit Schulk­lassen aus dem städtis­chen Bere­ich unter­wegs“, erzählt der Naturlieb­haber. „Da gibt es manch­mal tat­säch­lich Zehn­jährige, die das erste Mal im Wald sind“, bedauert Riegler. Manch­mal jedoch kom­men auch Fra­gen, die er nicht spon­tan beant­worten kann. „Das hält mich jung, denn dann muss ich nach­le­sen und bilde mich so weit­er.“ Für das prak­tis­che Begreifen fehlt in der Schule oft die Zeit. „Nicht die Namen der Bäume sind wichtig, son­dern die Tat­sache, dass sie die Luft reini­gen, ob sie Flach- oder Tiefwur­zler, dom­i­nant oder nicht, Schat­ten- oder Licht­bäume sind.“ Drei Punk­te sind ihm beson­ders wichtig: Ich möchte mit meinen ehre­namtlichen Führun­gen die Zuwen­dung zur Natur fördern, die Wahrnehmung der Men­schen auf das Wun­der Natur schär­fen, aber auch die Vielfalt und Schön­heit hervorheben.“

Heilk­li­ma­tis­ch­er Luftkurort

Ger­ade hat Mönichkirchen dieses Zer­ti­fikat für die näch­sten zehn Jahre wieder erhalten.

„Da bei uns nur ein Prozent im Jahr kein Wind geht, haben wir eine so genan­nte Rein­luft. Anhand der Flecht­en wird die Luft­güte bes­timmt. Schon Pfar­rer Ottokar Kern­stock hat sich mit dieser The­matik beschäftigt“, erk­lärt Riegler. Auf einem eige­nen Kraft­platz kann sich jed­er Besuch­er selb­st mit der Winkel­rute ver­suchen. Das Ergeb­nis ist phänom­e­nal. Wer also mehr über Schat­ten­bäume und alles rund um den Wald und die Natur erfahren möchte, ist bei Kon­rad Riegler richtig.